Beilage zu Coq au Vin (ohne Kohlenhydrate)


Frl-Czernatzke

Mitglied seit 20.05.2010
2.489 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallöchen,

ich hoffe, hier bin ich richtig, und ihr könnt mir paar Tipps geben Na!

Ich bekomme morgen Abend Besuch und wollte ein Coq au Vin servieren. Nun bekam ich soeben eine E-Mail, dass die beiden „abends keine Kohlenhydtate“ essen, da sie abnehmen wollen na dann... MIST!

Was kann ich denn dazu servieren? Wollte ursprünglich selbstgemachte Bandnudeln machen...

Danke und Grüßchen Lächeln

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,37/Tag)

Ich würde die Nudeln trotzdem dazu machen. Und für die KH-Verweigerer einen schönen Salat anbieten oder z.B. ein Sellerie-Pastinaken-Püree. Haben Sie denn gesagt, was sie an Beilagen essen? Ob Kartoffeln z.B. trotzdem ok wären?


LG

Maxie Musterfrau

auchkeinusername

Mitglied seit 17.10.2008
318 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hi!


Mach doch irgendein Gemüse (was da passt bin ich allerdings grad überfragt) und für die die KH essen eben zusätzlich Bandnudeln.

LG Julia

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,37/Tag)

Romanesco kann ich mir gut dazu vorstellen für die Sauce. Und Feldsalat passt im Winter auch immer zu allem.


LG

Rince

Mitglied seit 14.05.2001
23.941 Beiträge (ø4,7/Tag)

Ich würde einfach den Pilz- und Zwiebelanteil deutlich erhöhen und dann nur Baguette dazu reichen. Dann haben deine Abnehmwillige genug Gemüse dazu und wem die KH nix machen eben lecker Baguette! Ich denke das reicht aus bei diesem Gericht Lächeln.

Grüßchen
Rince

Frl-Czernatzke

Mitglied seit 20.05.2010
2.489 Beiträge (ø1,38/Tag)

Das ging ja fix Lächeln
Da ich alleine Nudeln essen würde, mache ich mir die Mühe nicht, sie selbst zumachen. Pilz- und Zwiebelanteil werden deutlich erhöht, danke Rince Na! !
Ein Sellerie-Pastinaken-Püree und einen Feldsalat werde ich dazu reichen, das schmeckt mir auch!

lieben Dank Küsschen

Frl-Czernatzke

Mitglied seit 20.05.2010
2.489 Beiträge (ø1,38/Tag)

... noch eine Frage, was trinken denn die KH-Verweigerer? Habe Rotwein geplant... Was denn nun?

ulea

Mitglied seit 23.05.2010
1.944 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo,

zu dem Hahn passt z.B. auch prima gegrilltes Gemüse wie Auberginen und Zucchini, zu Trinken : Wasser, garantiert KH-frei!

LG Ulea

monijoll

Mitglied seit 02.06.2007
1.203 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo
Also, wenn sie z.Bsp. SIS machen, da ist ein Glas Rotwein abends erlaubt.


liebe Grüsse
moni
Man sagt das Leben sei kurz, aber es wird das Längste sein was du je gemacht hast.

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,37/Tag)

Frag doch die Leute, was sie trinken. He, das ist eine Einladung, da müssen sie durch! Wasser muss jedem Recht sein. Du machst dir da eh schon wahnsinnig viele Gedanken und Mühe.


LG

Chrissy1982

Mitglied seit 24.10.2007
1.669 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo,

na wenn die beiden kein Wein trinken, dann wäre ja leider das ganze Gericht verkehrt, oder?
Ansonsten auch keine Obstsäfte, eher Tee (vielleicht kalt werden lassen) und/ oder Light-Getränke.

Am Besten da nochmal kurz nachfragen, bevor du dich verrückt machst.

LG

mellihuhn

Mitglied seit 10.07.2012
360 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallöchen,

bei uns steht jetzt immer Tee bereit. Rotwein hatte ich mir verboten, jetzt würde ich ihn trinken, aber wie schon gesagt wurde, fragen schadet nicht. Vielleicht trinken sie auch Fanta oder Sprite zero?

Also ich bin immer schon dankbar, wenn meine Gastgeber mich nicht "nötigen" wollen doch eine "Ausnahme" zu machen. Was Du macht ist echt lobenswert.

LG

Frl-Czernatzke

Mitglied seit 20.05.2010
2.489 Beiträge (ø1,38/Tag)

Nein, nein... nötigen werde ich die beiden schon nicht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Tja,... der Wein im Coq au Vin, da ist doch der Alkohol verkocht? Jetzt werde ich ganz kirre... ist die Soße denn nicht Kohlenhydratarm?
Tee und Wasser habe ich sowieso da.

Ich will ja auch nicht mit denen gemütlich zusammensitzen, mir die KH reinpfeifen und die beiden leiden Na! Dann würde ich zum Essen einen Wein trinken und dann ne schöne Kanne Tee für uns alle zubereiten.

Grüßchen

turbot

Mitglied seit 27.10.2008
4.615 Beiträge (ø1,94/Tag)

Hi,

im Rahmen einer KH-armen Diät essen viele Leute Hülsenfrüchte. Die enthalten zwar auch KHe, große Teile davon sind allerdings nicht abbaubar oder Ballaststoffe. Vielleicht wären ja ein paar weiße Riesenbohnen, abgeschwenkt in etwas Butter und/oder Olivenöl und gewürzt mit etwas Speck, Hauch Knoblauch und Petersilie eine Beilagen-Idee? Du kannst die weißen Riesenbohnen alternativ auch stampfen und als Püree reichen - schmeckt dann fast wie Kartoffelpü.

VG, turbot

Frl-Czernatzke

Mitglied seit 20.05.2010
2.489 Beiträge (ø1,38/Tag)

@ turbot,
Pfeil nach rechts weiße Riesenbohnen, abgeschwenkt in etwas Butter und/oder Olivenöl und gewürzt mit etwas Speck, Hauch Knoblauch und Petersilie Pfeil nach links da läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen!! Die werde ich zum Feldsalat servieren Küsschen

Grüßchen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
26.048 Beiträge (ø8,72/Tag)

das, was man aus chemischer Sicht als KH definiert, wird leider in den unterschiedlichen Ernährungsprogrammen unterschiedlich interpretiert.
Die einen meiden nur stärkehaltige Zutaten, andere verzichten auch auf stark zuckerhaltige Gemüse und Hülsenfrüchte.

Wenn du weißt, welchem Ernährungsprogramm die Gäste folgen, kannst du eher von den Usern, die nach einem bestimmten Programm leben, erfahren, was gegessen werden darf.


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!

biggi-2009

Mitglied seit 19.01.2009
5.190 Beiträge (ø2,27/Tag)



wir essen zu Fleischgerichten mit Sauce gerne Sellerpürree, abgeschmeckt mit Salz, etwas Muskat und Schmand.


LG Biggi


Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de