Brauche Hilfe bei einem Rezept!

07.01.2013 01:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eineflasche

Mitglied seit 07.01.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr!

ich bin ganz neu hier. Ich koche wahnsinnig gerne, bin aber noch eher Anfängerin. Ich hätte gleich eine Frage und die ist ziemlich dringend (wobei ich natürlich um diese Uhrzeit nicht mehr kochen werde :)).

Ich würde gerne meinen Freund überraschen und ihm was bei der Arbeit vorbeibringen und zwar habe ich folgendes (Teil-)Rezept, dass lecker klingt und relativ schnell geht:



3. Geflügel goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, beiseite stellen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Paprika im Bratfett andünsten. Reis zugeben und 2 Minuten unter Rühren mitdünsten. Curry darüber streuen und 1 Minute unter Rühren weiterdünsten. Mit Fond aufgießen und salzen. Aufkochen, dann bei milder bis mittlerer Hitze zugedeckt 25 Minuten kochen lassen; dabei zwei- bis dreimal umrühren.

4. 15 Minuten vor Ende der Garzeit das Geflügel zugeben. Koriandergrün abzupfen, mit dem Joghurt unter den Reis heben. Reis mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen.



Ich verstehe ein paar Ausdrücke nicht (frage mich ob das daran liegt, dass ich aus der Schweiz komme). Und zwar: Was muss ich da mit dem Fond machen? Und was ist der Fond? Ist das diese Sauce, die da entsteht beim Braten (ich habe nur diese Flüssigkeit)? Muss ich die jetzt mit Wasser ergänzen, also aufgiessen? Im Rezept steht 150 ml Geflügelfond?! Da entstehen doch keine 1,5 dl Fond nur alleine vom Braten...

Bei Punkt 4 steht "Joghurt" unterheben. Im Rezept steht was von Sahnejoghurt? Wir sagen Rahm zu Sahne... kennt sich da jemand aus? Bzw. im Laden hats nur sowas mit versch. Geschacksrichtungen "Vanille Rahmjoghurt" oder "Truffes & Choco Rahmjoghurt"...

Und versteht ihr das auch so, dass man das Geflügel nach 10 Minuten, nachdem das Ganze geköchelt hat, wieder dazugeben muss?

Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet :)
 
07.01.2013 02:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Merle3009

Mitglied seit 09.10.2012
215 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,
der Geflügelfond ist eine separate Flüssigkeit, also nicht das, was beim braten entsteht. Den kann man entweder aus Geflügelknochen und -abschnitten selbst ziehen oder fertig kaufen - im Prinzip ist das eine Geflügelbrühe. Vom Prinzip her brätst du das Huhn an, dann das Gemüse und den Reis - evtl zwischendurch den Bratensatz mit etwas! wasser lösen, damits nicht zu dunkel wird - dann kippst du die Geflügelbrühe (=Fond) dazu und fertig... Wenn du fertigen Fond nimmst, vorsicht beim Salzen, die sind oft schon gewürzt, kann sonst etwas *hust* salzig schmecken

Wenn da Sahnejoghurt steht, würde ich einen Naturjoughurt mit relativ hohem Fettgehalt nehmen - das Rezpt könnte griechisch oder türkisch sein. Es gibt griechische oder türkische joghurts, die mehr Fett enthalten und deswegen cremiger sind. Aber auf jeden Fall Naturjoghurt!!! Vanille würde auch nicht so gut ins gericht passen, ganz zu schweigen von Schokolade ;)

Und ich würde das Huhn auch 10 Minuten nachdem ich mit dem Fond aufgegossen habe dazugeben, das passt dann schon so in etwa...

LG und viel Erfolg
Merle
 
07.01.2013 06:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.575 Beiträge (ø9,76/Tag)

Hallo,
ich kann mich Merle voll und ganz anschließen und würde es genauso machen.
LG Ciperine
 
07.01.2013 10:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eineflasche

Mitglied seit 07.01.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Ihr seid super, danke!:) Gut, dann nehme ich einfach Geflügelbrühe wird schon gehen :) Danke! :)
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de