Schnelle Gerichte für's Büro - eure Favoriten

07.11.2012 16:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sunbeam0690

Mitglied seit 16.08.2012
4 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallihallo Lächeln

Ich bin auf der Suche nach schnellen Gerichten für mittags im Büro, die ich frisch vor Ort zubereiten oder in der Früh vorbereiten kann. Meine Hauptmahlzeit bereite ich erst abends zu, ich möcht einfach auch Mittag ein bissl mehr Abwechslung.

Ich hab die Möglichkeit eine Küche mit Herd, Ofen, Mikrowelle, Kühlschrank und Kochgeschirr zu verwenden.
Wenn sich die Kochzeit inkl. Vorbereitung auf 15 Minuten beläuft ist das ideal.

Welche sind eure raffiniert einfachen Top-Gerichte, wenn's um eine schnelle Zubereitung geht?
Vielleicht auch Ideen für Gerichte ohne Kohlehydrate oder fleischlose Gerichte?
Bin für alles offen.

Wäre euch für ein paar Vorschläge sehr dankbar. Ich probiere laufend Neues aus und hab viel Spaß daran. Aber manchmal dreht man sich im Kreis und mir gehen die Ideen aus. Ein bisschen Brainstorming tut gut. Lachen

Heute hab ich beispielsweise die "Zucchini - Thunfischpfanne" aus der Chefkoch-Rezeptesammlung ausprobiert.
Was ich auch gern mache ist Hühnerbrust mit Salat, klassischer Rucolasalat mit Parmesan oder Thunfischaufstrich.


Liebe Grüße
 
07.11.2012 17:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ars_vivendi

Mitglied seit 09.01.2009
10.995 Beiträge (ø5,26/Tag)

Hallo,

wie wäre es mit Gemüsecouscous? Das Gemüse ist dabei austauschbar.

Gruß Alex
 
10.07.2013 12:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sunbeam0690

Mitglied seit 16.08.2012
4 Beiträge (ø0,01/Tag)

Habe damals ganz vergessen mich zu bedanken, habe mittlerweile schon mehrfach Gemüse-Couscous gemacht.
Wobei mir Bulgur fast noch lieber ist Lächeln

Grüße
 
11.07.2013 07:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gotreg

Mitglied seit 04.08.2008
446 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

ich arbeite auch im Büro. Unsere Firmenkantine ist nicht so toll (Sehr fleischlastig, sehr fett und schmecken tuts auch nicht). Also ist für die Mittagspause Selbstversorgung angesagt.

In unserer Abteilung gibt es einen Kühlschrank und wir haben uns eine kleine Mikrowelle angeschafft. Das passt ganz gut.

Ich esse so Mittags (meine Hauptmahlzeit ist auch Abends)

**** Bunte Salate ( Salatdressing separat mitnehmen und erst kurz vor der Mittagspause drübergiessen)
**** Kartoffelsalat und Wiener Würstchen / kleines Schnitzel / Frikadelle
**** Gebundene Suppen (meistens Reste von heimatlichen Essen)
**** Auch mal belegte Brote und Gemüsesticks dazu
**** Joghurt- / Quarkspeisen
**** Nudelsalat
**** Oft auch Reste vom vorherigen abendlichen Essen
**** Obstsalat

Für mich und einige meiner Kollegen ist das so perfekt. Keine lange Vorbereitung (die Mittagspause ist ja nicht so lange) und man ist satt, ohne dass man müde und träge wird.

LG Regina
 
11.07.2013 16:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sunbeam0690

Mitglied seit 16.08.2012
4 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Regina!

Danke für deine Ideen Lächeln

Welche Joghurt/Quarkspeisen machst du denn so?

Suppen finde ich auch toll.
Zum Beispiel hab ich für mich schon entdeckt:
Apfel-Curry-Lauchsuppe
Bananen-Chili-Suppe

LG
 
11.07.2013 16:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.676 Beiträge (ø2,67/Tag)

¡Hola!

Ich finde Suppen oder Eintöpfe aus Hülsenfrüchten klasse und sättigend. Dieser Kichererbsen-Karotten-Eintopf ist prima zum Aufwärmen in der Mikro geeignet, das Gemüse ist variabel und den Schafskäse kannst du bereits zerkrümelt in einem kleinen Behälter extra mitnehmen.

Auch indische Currys und Dhals sind super zum Aufwärmen.

Saludos chica Schnelle Gerichte Büro eure Favoriten 2788767835
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de