Mal was anderes zum Abendessen als nur belegte Brote....????

06.11.2012 07:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.974 Beiträge (ø3,06/Tag)

Guten Morgen, allerseits,

bei uns gibt es zu Mittag immer das warme Essen, also abends nur Stullen. SO langsam wird mir das langweilig. Was denn nun? Vor allem meine kleine Tochter greift immer öfter zum Joghurt, was ich jetzt im Winter nicht immer so prickelnd finde. Ich würde gerne öfter mal Abwechslung auf den Abendbrottisch bringen, was habt Ihr denn da so für Ideen???

Gestern habe ich z.B. einen Nudelsalat gemacht, es gab auch schon mal Tiropitakia oder eine Quiche .

Suppe würde ich auch gerne anbieten, aber da streikt meine größere Tochter Was denn nun?

Ich würde mich über Vorschläge und Anregungen freuen, was Ihr so zum Abend"brot" esst....

(nein, nicht vor dem Fernseher, sondern so richtig mit allen zusammen am Tisch Na! )


Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
06.11.2012 07:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Animama

Mitglied seit 17.10.2012
4.117 Beiträge (ø5,35/Tag)

Hallo,

wir machen Abends manchmal Pizza. Würde deinen Töchtern bestimmt auch gefallen.
Es kann sich ja jeder seine "Ecke" nach Wunsch belegen!

Liebe Grüße

Animama
 
06.11.2012 07:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zinemin

Mitglied seit 06.04.2010
6.293 Beiträge (ø3,71/Tag)

Hallo

Also bei uns gibt es am Abend nie belegte Brote, sondern meistens ein einfaches "normales" Essen, oft fleischlos. Z.B. eine Suppe, Salat, Eintopf... Gestern etwa einfach Linsen mit Gemüse gekocht und dann etwas Feta darüber gerieben. So was mag ich gerne, wenn es kalt ist draussen.

Was ist denn Pfeil nach rechts jetzt im Winter nicht immer so prickelnd Pfeil nach links an einem Joghurt? Vertseh ich nicht... BOOOIINNNGG.... Spricht doch nichts gegen ein Joghurt, oder nicht?

Gruzz - Zinemin
 
06.11.2012 07:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.974 Beiträge (ø3,06/Tag)

Moin,

Pizza gab es auch schon öfter, aber damit ist leider ein gewisser Zeitaufwand verbunden, den ich nicht immer leisten kann..WIrd sonst SEHR gerne gegessen hier Na!

Zinemin, ich finde in der kalten Jahreszeit Lebensmittel, die in der 5-Elementen-Ernährung eine kalte Wirkung haben, nicht so toll und Joghurt gehört dazu. (aber eine Diskussion über diese Ernährungsform wollte ich nciht lostreten.... Na! )


Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
06.11.2012 08:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Reisebine

Mitglied seit 23.06.2007
451 Beiträge (ø0,17/Tag)

Servus paehm !

Ohne jetzt mit der 5E Ernährung genauer vertraut zu sein, stelle ich bei mir grad fest, das ich im Moment zum Frühstück den im Sommer üblichen NaturJoghurt mit frischen Beeren nicht mehr mag.
Heute z.b. hab ich mir Apfel-Sanddornmus mit Amaranth/Wildbeerenmüsli + 1 EL Brennesselsamen gemixt.

Wie wärs mit Pfannkuchen und Waffeln am Abend ? Lassen sich beide süß oder pikant zuzubereiten und sind doch schnell gemacht.
 
06.11.2012 08:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

youtas

Mitglied seit 21.02.2006
6.677 Beiträge (ø2,09/Tag)

Hallo,
bei mir sind die gerollten Sandwiches immer ein Erfolg:
groesse Toastscheiben entrinden, mit Kuchenrolle platt rollen, dann belegen:
Raecherlachs, Frischkaese und Merrettichsosse
Kaese, Tomatenmark, Frischkaese
Schinken und duenneTomatenscheiben
oder einfach nach Geschmack
dann vorsichtig aufrollen, auf die Naht legen, 1 Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen. und dann in 2 cm Stuecke schneiden.

Aber auch mit deftigen Crepes kann man punkten:
einfach Crepes mit Buchweizenmehl und ohne Zucker herstellen, dann befuellen und zusammenrollen. Fuellung kann eigentlich alles sein:
Frischkaese, Kraeuterquark, Lachs, Kaese, Schinken, Salat, Roastbeef, Ananas, kalter Schweinebraten, kaltes Huhnerfleisch, Makrele, Hering,...... oder eine Mischung davon
 
06.11.2012 08:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.723 Beiträge (ø3,98/Tag)

Hallo!

Also ich bzw. wir liiiiiiieben ja Suppen zum Abendessen! hechel... wo bleibt das ...

Hab auch ne extra Rezeptsammlung hier für unsere Abendbrot-Suppen - vielleicht magst Du mal reinstöbern oder gar was davon ausprobieren?

Von manchem Rohkostsalat abends krieg ich Bauchweh - ohne Gemüse ist ein Essen aber für mich nicht vollständig ... Brote mögen wir abends nur selten ... ein richtig großes Essen mag ich abends aber auch nur selten ... grad jetzt im Herbst/Winter find ich was Warmes im Bauch, nachdem ich aus der Kälte heimgekommen bin, einfach wohltuend (und im Sommer eben was Kühles - gibts ja auch genug kalte Suppen) ... und zudem sind viele Suppen eins-fix-zwei fertig, superlecker, supervielseitig UND supergesund sowie eher leicht (also nicht so gehaltvoll bis schwer im Magen liegend). Für uns also perfekt. YES MAN

Hier z. B. gabs die Mango-Möhren-Suppe (aus der Sammlung) mit Hähnchenspießchen:
Mal anderes Abendessen belegte Brote 2991894577

Oder die Fischsuppe mit Wurzelgemüse:
Mal anderes Abendessen belegte Brote 3235683451

Oder die Kohlrabicremesuppe mit Fleischklößchen:
Mal anderes Abendessen belegte Brote 1056216113

Oder ne rote-Linsensuppe - auch mit Hähnchenspießchen:
Mal anderes Abendessen belegte Brote 3989508139

Oder ein Paprika-Kartoffeltopf mit Feta:
Mal anderes Abendessen belegte Brote 4246824378

Oder einfach eine feine Kräutersuppe:
Mal anderes Abendessen belegte Brote 310797085


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Mal anderes Abendessen belegte Brote 4091317974 Mal anderes Abendessen belegte Brote 3455670143
 
06.11.2012 08:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
23.527 Beiträge (ø5,67/Tag)

Guten Morgen

joghurt mit honig oder etwas marmelade. salat. suppe (wenn deine Tochter streikt lass sie hungern Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ) Brushetta, Zwiebelkuchen

lg

angelika
 
06.11.2012 08:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.723 Beiträge (ø3,98/Tag)

Ooooops ist das peinlich - da hab ich in meiner Begeisterung doch glatt das hier im EP überlesen:

"Suppe würde ich auch gerne anbieten, aber da streikt meine größere Tochter"

*ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*


Ähm, also, wie wärs denn dann z. B. mit
* Gemüsepfannen - wahlweise auch mit Feta, Fisch, Fleisch
* Eierkuchen - wahlweise süß oder pikant zubereitet oder gefüllt
* Couscoussalat - gibts neben dem Sommerklassiker ja auch eher rot + "wärmer gewürzt"
* Pasta mit diversen Saucen dazu
* Wedges mit Salsa-Dipp + Knabbergemüse oder Salat (wer mag, noch irgendwelches Fleisch oder Bratlinge dazu)


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Mal anderes Abendessen belegte Brote 4091317974 Mal anderes Abendessen belegte Brote 3455670143
 
06.11.2012 08:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Miba13

Mitglied seit 28.09.2010
675 Beiträge (ø0,44/Tag)

hallo!

milchreis, griesbrei, arme ritter oder auch süßes couscous mit beeren bzw. apfelmus wären eine süße alternative; kartoffel- und kürbispalten aus dem ofen mit schnittlauchsauce, omlette mit gemüse, sandwiches (derzeit bei meinen kindern sehr beliebt) oder auch ebly mit tomatensauce fallen mir auf die schnelle auch noch ein.
wir essen abends auch meist nur kleinigkeiten und ich bin immer auf der suche nach neuen rezepten.

lg, miba
 
06.11.2012 08:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.723 Beiträge (ø3,98/Tag)

Oder jetzt grad aktuell - das Thema Wurzeln, z. B. so:
Buntes Kartoffelgulasch
Hackfleisch - Möhren - Dip
Möhren - Kartoffel - Puffer mit Kräuterdip - auch mit scharfer Salsa o. a. Dipps lecker
Orientalisches Backofengemüse
Rote Bete, pikant als Gemüse
Wurzelgemüse aus dem Ofen


Und unsere Lieblings-Winter-Rohkost ist die hier: Winter-Rohkost - morgens, mittags, zwischendurch oder abends, passt quasi immer. hechel...


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Mal anderes Abendessen belegte Brote 4091317974 Mal anderes Abendessen belegte Brote 3455670143
 
06.11.2012 08:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Saporatus

Mitglied seit 01.11.2012
222 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

bei uns wird zwar abends warm gegessen, aber dafür mittags einfache Sachen, wenn kein Butterbrot, dann z.B. mal
- n Reibekuchen´
- Pellkartoffeln (in der Mikro gegart dauert nur Minuten dank CK) mit Kräuterquark (Gekauft oder selbstgemacht je nach Zeit),
- habe viele Sachen eingefroren, wie Kartoffel-Möhren-Stampf
- Oder Süße Hauptspeisen wie Zwetschgenknödel
- oder Sandwich mit dem Sandwichmaker
- Minipizzen (Teig selbstgemacht vorgefertigt für so ein Minipizzablech und dann nur rausholen ein, zwei Stunden zuvor, Soße ist schon drauf mit eingefroren, belegen und ab in den Ofen in 10 Minuten fertig)
- oder auch gerne eine Suppe / Eintopf (Reste TK).
- Bratkartoffeln (übrig gebliebene Reste vom Vorabend) mit Ei gemischt, Gewürzgurken dazu.
- Oder auch mal eine Dose Fisch (Bratfisch oder was es sonst so gibt in eingelegte Saucen) mit Brot
- oder halt Salat (Nudel, Kartoffel, Reis, Couscous, Tomaten-salate)
- oder gebratene Nudeln (vom Vortag) mit Ketchup (mag ich zwar nicht aber Sohnemann)

Ich muss dabei sagen, dass bei uns nur unter der Woche an zwei Tagen etwas Mittags gegessen wird, da ich sonst auch arbeiten bin und Sohnemann bei seiner Tagesmutter versorgt wird.

Generell denke ich, dass ihr vielleicht auch Reste vom Mittag (Kartoffeln, Nudeln etc) vom Mittag verwerten könntet und wenn es halt für jeden nur eine Kleinigkeit ist und danach gibt es Brot. So kenne ich das von zu Hause. Abends gab es z.B. für jeden einen kleinen Pfannkuchen oder eine kleine Menge Bratkartoffeln und danach Butterbrot. Ich arbeite gerne mit meinen TK-Resten, Ich friere sehr vieles ein, was bei uns übrig bleibt und das sind dann halt teilweise nur kleine Portionen für 1-2 Personen.
 
06.11.2012 09:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

smilingsimona

Mitglied seit 27.11.2011
2.381 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo,

du könntest auch mal ein Omelett machen mit verschiedenen Gemüsesorten?
Oder Wraps zum selbstbelegen bzw. Pita-TAschen zum selbst Füllen?
Oder du bäckst herzhafte Muffins, dazu ein schöner Salat?
Reissalat, Quinoa-Salat,..
Vielleicht mag deine Tochter Brotsuppe? weil es eben was anderes ist?
Oder du machst Gemüse im Backofen und einen schönen Dipp dazu?
Hummus mit Fladenbrot wäre auch eine Idee.
LG;
S.
 
06.11.2012 09:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.116 Beiträge (ø2,62/Tag)

Hallo,

wir ernähren und seit ca. 2 Jahren Abends schon nicht mehr von Brot. In meiner Rubrik Abendessen habe ich einige Ideen gesammelt. Hauptaugenmerk ist wenig Kohlehydrate und viel Eiweiß. Vielleicht ist ja was für euch dabei.

Gruß der SchmackoFatz3
 
06.11.2012 09:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eflip

Mitglied seit 29.08.2005
15.969 Beiträge (ø4,73/Tag)

Hallo,

da gibts bei uns:

Rührei in verschiedensten Variationen
abgebräunter Leberkäs mit Spiegelei
Salat mit verschiedensten Toppings (Fisch, Pute, Pilze, Shrimps, Speckwürfel usw.)
wir holen den Sandwichmaker raus und jeder bastelt sein Sandwich
Toast Hawaii
gebackener Camembert
Obazder
Gemüsesticks mit Dipp

LG eflip
 
06.11.2012 11:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

13NRV

Mitglied seit 13.01.2011
199 Beiträge (ø0,14/Tag)

Wie wäre es mit nach Geschmack der einzelnen Esser gefüllte Blätterteigtaschen?
 
06.11.2012 11:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Finlon

Mitglied seit 05.01.2010
6.665 Beiträge (ø3,73/Tag)

Hallo!

Bei uns gibt's abends meist die Hauptmahlzeit.

Aber wir essen abends auch gern jede Form von Salat, Rührei oder Spiegelei, Bockwurst mit Ketchup, Milchreis, Pfannkuchen, im Moment manchmal Bratäpfel, Obstsalat, Eintopf (ist ja keine Suppe Na!), Couscous, Hähnchenflügel, überbackene Sandwichs, gebackenen Käse, Quesadilla (ähnlich wie Pizza, aber mit viel weniger Arbeit verbunden), Flammkuchen, selbstgemachte Burger,...

LG Mina
 
06.11.2012 12:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ekirlu58

Mitglied seit 13.06.2008
3.198 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo

bei uns geht es abends quer durch den Garten Na!

wir essen das worauf wir grade Hunger haben ,

mal ist es eine richtige Hauptmahlzeit ,dann nur belegte Brote oder einen Salat ,Joghurt mit Obst oder auch nur mal ein Stück Obst .

LG ulrike
 
06.11.2012 12:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
18.074 Beiträge (ø4,32/Tag)

Kommt darauf an ob wir mittags oder Abends unsere Hauptmahlzeit einnehmen. Wenn wir mittags gegessen haben, gibt es abends schonmal ein überbackenes Brot (muss kein Toast sein) oder Käse mit Obst, Salat etc.

Zweimal warm essen am Tag finde ich einfach zu viel. Auch habe ich nicht die Zeit zweimal täglich zu kochen
 
06.11.2012 12:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.974 Beiträge (ø3,06/Tag)

Hi,

danke für eure vielen Vorschläge....da werde ich mich mal so nach und nach durcharbeiten.....

Toast HAwaii wäre mal wieder ne Idee - habe 2 Ananas-Freaks hier... Na!

Leider reagiert meine große Tochter schon auf das Wort Suppe "allergisch"....9jährige können ja solche Zicken sein Jajaja, was auch immer! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Na, vielleicht muss sie dann wirklich mal hungern.... na dann... (die von Bäumchen empfohlene Mango-Suppe sieht sowas von wo bleibt das ... wo bleibt das ... wo bleibt das ... wo bleibt das ... aus!!!!)

Youtas Vorschläge finde ich auch sehr interessant......v.a. da davon ja durchaus was "auf Vorrat" am Mittag oder am Tag vorher vorbereitet werden kann..

Bruschetta habe ich - glaube ich- noch nie gemacht - werde mich mal schlau machen, wie sowas im Detail funktioniert - gegessen schmeckts ja lecker wo bleibt das ...

Milchreis oder Grießbrei mag Mr. Paehm ja sehr gerne - aber ich nicht *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* na dann...

@soparatus: das mit dem Einfrieren versuche ich ja möglichst aus Gründen der o.g. 5-Elementen-Lehre zu vermeiden....sorry!

Also, wie gesagt, ich arbeite mich mal durch und diskutiere das mit meinen beiden kleinen "Zicken"....bin durchaus auch noch für weiter Vorschläge (gerne mit Rezept-Link Na! ) offen...


Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
06.11.2012 12:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.117 Beiträge (ø5,03/Tag)

Hallo,
bei uns gibts auch manchmal einfach Pellkartoffel mit Quark und Gemüsesticks. Dazu auch manchmal noch ein paar leckere Käsesorten und wer mag etwas Butter...
LG
 
06.11.2012 12:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Saporatus

Mitglied seit 01.11.2012
222 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

darf ich fragen, was die 5-Elemente_lehre ist. *ups ... *rotwerd* Habe ich leider überlesen.
 
06.11.2012 12:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.974 Beiträge (ø3,06/Tag)

Saporatus (sorry, für die erste Fehlschreibung - nicht so einfach zu merken) - 5-Elementen-Lehre ist ein TEil der trad. chin. Medizin und wird auch auf die Ernährung angewandt.....(igbt mittlerweile auch Bücher dazu, die unsere "westliche" KÜche auf diese Art und WEise beschreiben/einordnen)

Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
06.11.2012 12:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bain_marie

Mitglied seit 03.03.2012
527 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,

bei uns sind Wraps der große Hit und es gibt unheimlich viele verschiedene Variationen.

VG bain_marie
 
06.11.2012 12:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.723 Beiträge (ø3,98/Tag)

"Leider reagiert meine große Tochter schon auf das Wort Suppe "allergisch""

-> Also wenns "nur" das ist - dann nenns halt anders ... Topf z. B. ... oder Creme ... oder was weiß ich ... Lala 'Die EG-Gesundheitsminister: Rauchen gefährdet die Gesundheit'

Und wenn man bissel mit den Farben + Konsistenzen spielt, ist Suppe sowas von un-langweilig, sondern ein Genuss für Augen + Gaumen. Finde ich jedenfalls. Probiers doch hin und wieder einfach mal - es kann ja nicht immer nach jedem gehen. Na! Und wer weiß - wenn die anderen so richtig schicke Teller vor sich haben, will sie vielleicht irgendwann doch mal nen Löffel ... ...


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Mal anderes Abendessen belegte Brote 4091317974 Mal anderes Abendessen belegte Brote 3455670143
 
06.11.2012 12:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Laura65

Mitglied seit 09.12.2010
706 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo,

vielleicht würde sich die Anschaffung eines Sandwichmakers lohnen? (falls nicht eh vorhanden)
Ich mache das immer gerne, wenn es mal schnell gehen muss. Man hat das Gefühl, was "Warmes" gegessen zu haben und das bei fast null Aufwand.
Was bei uns auch immer gerne gegessen wird, sind Brote, belegt mit gekochtem Schinken oder Salami, mit Käse, kurz in der Mikrowelle erwärmt und darauf ein Spiegelei.
Oder ein Schnitzelsandwich geht auch schnell. Einfach z.B. Minutensteaks braten, mit Salat, Tomaten, Gurken, je nach Lust und Laune, auf ein Baguettebrötchen legen und schlemmen. Zur Not tun`s auch mal fertig gebratene Schnitzel vom Metzger.
Oder Hot Dogs sind hier auch sehr beliebt. Hot Dogbrötchen kurz erwärmen, Wiener Würstchen heiß machen, mit Ketchup, Mayo, Senf, Gewürzgurkenscheiben und fertig gekauften Röstzwiebeln draufgeben.
Oder Rühreibrot, geht auch fix und schmeckt mal anders als mit Käse oder Wurst.
Gefüllte Tomaten sind auch lecker. Einfach große Tomaten oder Fleischtomaten aushöhlen, mit gekochter Schinken kleinschneiden, z.B. mit Erbsen oder Mais mischen und etwas Mayo unterrühren. Tomaten salzen und pfeffern und Füllung reingeben. Oder anstatt Schinken Thunfisch nehmen. Dazu Toast.
Oder einen Ring Fleischwurst pellen, einen "Schlitz" hineinschneiden, mit Käse füllen, mit Paprika bestreuen und evtl. noch mit Käsescheiben belegen, dann ca. 20 Minuten in den Backofen. Dazu kann man Pommes oder auch einfach Brot essen.

Ja, das waren mal so ein paar Ideen, vielleicht ist was für euch dabei.

Liebe Grüße
Laura65
 
06.11.2012 12:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Saporatus

Mitglied seit 01.11.2012
222 Beiträge (ø0,29/Tag)

Vielen Dank für die Info
 
06.11.2012 13:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JulauG

Mitglied seit 24.09.2010
1.361 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hmmm, da fallen mir noch diese Dinge hier ein:

Tortillas (spanisch als auch mexikanisch)
Flammkuchen
Müsli
Burger, Puffer, Bratlinge und Co. (ich habe da bei Interesse ne riesige Rezeptsammlung zu)
Arme Ritter
Gemüse-Quark-Auflauf
Chinesische-gefuellte-Broetchen
Dinkelvollkorngriessbrei
Eierragout-in-Kraeutersosse
Sushi
Gesunde-Muffins

lg
 
06.11.2012 13:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

knusperelfe

Mitglied seit 24.04.2005
3.781 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo,

wie wäre es denn mit der Palette an Pizza-, und Blätterteigschnecken die es so gibt, z.B.
Ajvar- Schnecken
Blätterteigtaschen Hawaii
Griechische Pizza- Schnecken ...

Oder
Brotfladen mit Schafkäse und Tomaten
Belegte Ofenkartoffeln



Gruß Knusper Mal anderes Abendessen belegte Brote 1945389706
 
06.11.2012 13:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pepsiderhund

Mitglied seit 27.06.2009
923 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo,

nach welchen Regeln sich jeder ernährt kann ja jeder selbst Entscheiden. Aber wenn ich mich auch noch danach richten würde bräuchte ich ja noch länger für meine Wochenpläne Lächeln .

Vieles was man alternativ noch Essen kann am Abend wurde schon genannt.
Der Tip mit dem Sandwichmaker ist gut. Er ist nicht teuer und die Sandwich sind schnell gemacht. Wir haben auch einen.

Da wir meist Abends warm Essen mache ich mir immer Gedanken was ich alternativ meinem GöGa in die Werkstatt mit gebe. Dafür war dieser Thread auch sehr gut.

Gruß

pepsi
 
06.11.2012 14:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leika1974

Mitglied seit 17.09.2011
2.289 Beiträge (ø1,96/Tag)

Hei

wir wäre es denn mit Toast,Hawai,Jäger,Spargel usw?
oder eben Griessbrei?
reste vom Mittag oder Tag zuvor?
Nudel mit Sosse?
Auflauf?
Tk -Pizza
Kartoffel mit Quark oder Butter


wenn Du nicht so jeden Tag auf Brot stehst ,dann kannst Du doch abwechselnd Abends was warmes anbieten und eben Schnitten

LG PEtra
 
06.11.2012 14:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kräuterküchenhexe

Mitglied seit 11.06.2011
730 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,
bei uns ist der Knaller ca. 1x die Woche Würstchen, mal gebraten, mal im Wasser warm gemacht.
LG
die Kräuterküchenhexe
 
06.11.2012 14:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

playagrande

Mitglied seit 19.12.2006
1.025 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo Paehm,

Also bei uns gibt es heute z.B. Schinkenbrötchen, die gehe auch recht schnell, da sie mit Backpulver aufgehen und nicht mit Hefe, dazu gibt es dann Aufstriche, z.B. Apfel-Zwiebel-Schmalz, Kräuterfrischkäse usw.
D.h. sie müssen nicht erst gehen, man mischt alles zusammen, ab aufs Blech und gut ist! Das Rezept ist leider nicht in der DB, aber bei Interesse schicke ich es gerne per PM.

@Baumfrau: die Suppen sehen ja superlecker aus!

LG Denise
 
06.11.2012 14:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Saporatus

Mitglied seit 01.11.2012
222 Beiträge (ø0,29/Tag)

@Denise: Ich hätte auch Interesse an dem Rezept der Schinkenbrötchen. Küsschen
 
06.11.2012 14:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JulauG

Mitglied seit 24.09.2010
1.361 Beiträge (ø0,89/Tag)

dito Na!
 
06.11.2012 14:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

juti

Mitglied seit 25.02.2002
1.566 Beiträge (ø0,34/Tag)

Liebe(r) Paehm,

mal ganz ehrlich? Wenn ihr regelmäßig warm zu Mittag esst würde ich das mit den Spezereien abends gar nicht erst anfangen. Sei doch froh, wenn sich Deine Tochter mit einem Joghourt zufrieden gibt. Und wenn es wirklich mal etwas außer der Reihe sein soll, dann begnügt euch mit einem schönen Salat.

LG - juti (die zugegebenermaßen immer abends warm kocht, dafür aber mittags kurz tritt Na!
 
06.11.2012 14:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.974 Beiträge (ø3,06/Tag)

Hi, allerseits,

vielen Dank für die vielen Vorschläge, arbeite mich auch da mal durch..

Sandwichmaker ist leider keine Alternative - da ich schon das Waffeleisen nicht benutze (die Dinger sind immer so blöde sauberzumachen... Was denn nun? ) - und auch keinen Platz dafür habe.
Mikrowelle ist (ebenfalls aus 5-Elemente-Gründen) für mich kein Küchengerät, welches ich benutze.

Ich suche wirklich so Kleinigkeiten, die eine Alternative zum Brot darstellen - Nudeln mit Sosse oder Kartoffeln mit Quark würde bei mir schon unter Hauptmahlzeit fallen, sorry....

Denise/Playagrande: Schinkenbrötchen klingt gut.....

Bäumchen, wir anderen lieben ja Suppen - aber Madame ist halt etwas eigen.....wie gesagt, notfalls gibt es halt nix für sie Na!

Aber ich glaube, morgen fange ich mal mit Toast Hawaii an.....und dann schauen wir mal weiter (habe vorhin frisches Brot gekauft - wird wohl heute abend dann doch noch Stullen geben Na! )


Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
06.11.2012 15:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.984 Beiträge (ø2,74/Tag)

Hey,

http://www.chefkoch.de/forum/2,1,332851/Was-anderes-zum-Abendbrot-Sammelrezepte.html

hab ich grad gefunden!

lg, die Biene=)
 
06.11.2012 16:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

aemp

Mitglied seit 02.02.2011
2.079 Beiträge (ø1,49/Tag)

Hallo,

Wurstsalat (auch mit Käse) fällt mir da noch ein...

Gruß aemp
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de