Ein Gericht, das nach mehr aussieht, als es ist :/

01.11.2012 12:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und hoffe, ich habe das Thema jetzt nicht allzu sehr verfehlt.

Also, ich bekomme am Samstag von meiner Schwester, ihrem Lebensgefährten und ihren zwei Kindern besuch, weswegen ich etwas feines kochen wollte. Es soll aber nicht so ein standart sein, wie Nudelsalat und Frikos, das gibt es schon viel zu oft. Ich möchte eher etwas, das so aussieht, als hätte ich 10 Stunden in der Küche verbracht, obwohl es vielleicht grad mal 2 waren. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine?! Allerdings mag meine Schwester keine Champignons, Spargel und Ananas...
Sie bringt ein paar Baguettes mit, wofür ich dann eine leckere Kräuterbutter machen wollte. Zum Nachtisch würde ich gern Herrencreme machen.. Nur für das Essen an sich fällt mir soweit leider nichts ein.

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiter helfen :)

LG Faey
 
01.11.2012 12:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sanja201

Mitglied seit 24.02.2009
6.363 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo,

so ein gefülltes Schweinefilet sehr gut aus und macht nicht viel Arbeit (das Pesto Rosso kannst Du zur Not auch fertig kaufen).

Als Dessert würde ein kleiner Schokokuchen mit flüssigem Kern Eindruck schinden Na!. Den kannst Du problemlos Tage vorher vorbereiten und dann aus dem Tiefkühler direkt in den Ofen schieben.

VG
Sanja
 
01.11.2012 12:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MFD

Mitglied seit 08.07.2005
3.383 Beiträge (ø1,06/Tag)

Hallo,

spontan hätte ich jetzt Schweinebraten gesagt. An Braten "trauen" sich meine Gäste Zuhause häufig nicht dran, bzw. vermuten viel Arbeit dahinter. Ich finde die hingegen unkompliziert. Zu Baguette mit Kräuterbutter passt das natürlich nicht, da würde ich eher ein Steak oder vielleichtChicken Wings anbieten. Mit Cole Slaw z.B.

Lecker ist aber auch Hähnchenbrustfilet in Senfsauce . Dazu würde das Baguette schon passen. ggf. ohne die Kräuterbutter.

LG,
Martina
 
01.11.2012 12:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fee2006

Mitglied seit 18.07.2006
5.560 Beiträge (ø1,96/Tag)

Hallo Faey,

generell wäre für dich ein Tellergericht gut, also etwas, was du schön anrichten kannst (keine Aufläufe).
Sanjas Vorschag fürs Hauptgericht finde ich super, schau dir mal die Fotos an, das lässt sich super herrichten.
Herrencreme nur, wenn du sie auf einzelne Gläser verteilst, keine große Schüssel. Für Nachschlag kannst du ja mehrere Gläser bereithalten.

Liebe Grüße
Fee
 
01.11.2012 12:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fee2006

Mitglied seit 18.07.2006
5.560 Beiträge (ø1,96/Tag)

p.S.: Zum Baguette mit Kräuterbutter vielleicht noch zwei weitere Dips dazu?
 
01.11.2012 12:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Gourmant

Mitglied seit 20.06.2004
481 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

sehr gut schmeckt und macht viel her, ohne viel Aufwand und gut vorzubereiten: Kartoffel Bohnen Ragout und Fischfilet mit Senfkruste (nicht CK Rezept)!

Rezept gern auf Anfrage.

Gruss Gourmant
 
01.11.2012 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Joy480

Mitglied seit 10.12.2008
359 Beiträge (ø0,18/Tag)

Huhu,

also zum Baguette würde auch die Lachsrolle ( mit Spinat und Frischkäse ) sehr gut passen..kann man ein Tag vorher zubereiten und macht määächtig Eindruck :)

Grüßle Joy
 
01.11.2012 13:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

WoW..

Wie schön, so schnell, gleich so viele Antworten zu bekommen.. Diese kleinen Schokokuchen mit flüssigem Kern werden jetzt auf jedenfall meine neue Nachspeise Lachen Dazu passen doch bestimmt Vanillesoße und heiße Kirchen, oder? (Mein Mann steht grad total drauf Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen )

Dieser gefüllte Schweinebraten sieht auch super lecker aus, aber ich weiß nicht, ob ich das auch so hinkriege?! Ich glaube, ich müsste erstmal Stunden im Supermarkt verbringen, um Balsamikoblätter zu finden.. Ich bin wirklich nicht so die große Köchin :(

Würden solche Wedges dazu passen? Was würdet ihr für Gemüse dazu empfehlen?

Jetzt muss ich natürlich auch eine richtige Vorspeise haben Lachen Ich schau mich schon in den Rezepten dafür durch!
 
01.11.2012 13:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

köbes

Mitglied seit 14.02.2006
2.976 Beiträge (ø1/Tag)

Hallo Faey,

soll das Gewünschte Gericht eigentlich kalt oder warm sein?

LG
Köbes
 
01.11.2012 13:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ars_vivendi

Mitglied seit 09.01.2009
10.439 Beiträge (ø5,42/Tag)

Hallo Faey,

Basilikum dürfte kein Problem sein, das gibt es sogar beim Discounter im Töpfchen!

Gruß Alex
 
01.11.2012 13:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

@köbes: Das Hauptgericht soll auf jedenfall warm sein...

@vivendi: ich habe bisher noch nie etwas mit basilikum gemacht, deswegen halte ich da im Supermarkt auch kein ausschau nach Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Wie gesagt, ich bin ja nicht so die große Köchin und habs bisher immer sehr, sehr einfach gehalten.
 
01.11.2012 13:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eva013

Mitglied seit 09.05.2006
7.056 Beiträge (ø2,43/Tag)

Hallo Faey,

da hast Du recht, Balsamiko-Blätter sind wirklich schwer zu finden Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Na! sorry, aber der musste sein *ups ... *rotwerd* Schau in der Gemüse-Abteilung nach Basilikum, das wird einfacher sein.

Ansonsten ist das gefüllte Schweinefilet wirklich idiotensicher, hab es schon oft in verschiedensten Backöfen gemacht und es war jedes Mal klasse. Wedges passen auf jeden Fall dazu.

LG Eva
 
01.11.2012 13:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabine17

Mitglied seit 15.12.2004
5.545 Beiträge (ø1,63/Tag)

Hallo

vielleicht passt das auch dazu, zusammen mit den Kartofflwedges

www.chefkoch.de/rezepte/743351176904751/Ofenkuerbis-wuerziger-Hokkaido.html

Und zu den Schokoküchlein passt ja vielleicht auch ne Kugel Vanille Eis anstelle der V-sosse, (das freut sicher nicht nur die Kinder Na! =

Und ansonsten werde ich das wohl auch mal speichern, allerdings würde das bei mir wahrscheinlich eher mit Lamm (wg. eines Nicht-Schwein-Essers)

lg sabine
 
01.11.2012 13:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Eva Lächeln

ich war schon drauf vorbereitet, dass ich mir auf jedenfall mindestens einen Spruch "anhören" muss, weil ich so unwissend bin Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Aber ich fühl mich irgendwie schon geehrt, dass du auf meine Frage antwortest. Auch wenn ich hier ganz neu bin, aber ich habe mir vorhin schon den ein oder anderen Thread durchgelesen und bin auf deinen gestoßen, wo du für dein nächstes Essen nach Ideen suchst... Ich war ziemlich begeistert, aber habe so gut wie nichts verstanden Lachen

Soll ich zu dem Schweinefilet dann noch ein Gemüse machen? Wenn ja welches?

Und wie sieht es mit einer Rindfleischsuppe als Vorspeise aus?
 
01.11.2012 13:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabine17

Mitglied seit 15.12.2004
5.545 Beiträge (ø1,63/Tag)

Hallo

achja,

Solltest Du Hokkaido mit Kartoffeln als Beilage auswählen,
würde ich einfach noch einen Salat dazu machen.

lg sabine
 
01.11.2012 15:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.888 Beiträge (ø3,16/Tag)

Hey,

wie wäre es mit einer Kürbissuppe als Vorspeise? Würde ich schöner, saisonaler finden als die gute, alte Rinderbrühe.

Vanilleeis mit Kirschen passt auf jeden Fall dazu!

lg, die Biene=)
 
01.11.2012 15:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ulla2

Mitglied seit 17.01.2002
2.937 Beiträge (ø0,66/Tag)

Faey,

und wie wäre es zB mit einem Lachstatar als Vorspeise. Das geht ganz schnell, lässt sicher super vorbereiten, sieht toll aus und schmeckt auch noch dazu super!


Liebe Grüsse
Ulla


"Gärtnern ist das reinste aller menschlichen Vergnügen"


-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)
 
01.11.2012 19:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

'Hallo biene und ulla,

Kürbissuppe ist nicht so mein Fall und Lachstatar.. Ich kenn sowas nicht. Und mein Mann mag Lachs nicht so gerne.. traurig
 
01.11.2012 19:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

Achso, aber trotzdem danke für eure Vorschläge..

Würdet ihr so jetzt noch zu dem Schinkenfilet eine Gemüsebeilage machen, oder nur mit den Widgets?
 
01.11.2012 19:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Koch_chaotin

Mitglied seit 09.02.2010
749 Beiträge (ø0,49/Tag)

Was ist denn ein "Schinkenfilet"? na dann...

Falls das gefüllte Schweinefilet gemeint ist, kann ich mich den Empfehlungen nur anschließen: bei guter Vorbereitung (und es ist gut vorzubereiten), macht sich das von ganz allein im Ofen, zusammen mit z.B. Rosmarinkartoffeln und man muß es nach 30 Minuten nur noch herausnehmen und aufschneiden.

LG,
Kochchaotin
 
01.11.2012 19:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Penelopi

Mitglied seit 05.09.2012
21 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Faey,
schau doch mal hier in den Rezepten unter "Hackbraten a la Frau Antje". das habe ich auch schon an Geburtstagen mit vielen Gästen gemacht. Es ist wirklich sehr leicht zu machen und schmeckt gut.
LG Penelopi
 
01.11.2012 19:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

*ups ... *rotwerd* Chaotin, ja, ich meinte das Schweinefilet.. hehe.. Weiß auch nicht, woran ich da gerade gedacht hatte.. Aber ich hab mich schon entschieden, das Filet zu machen, jetzt muss ich nur noch nach einer Vorspeise gucken Was denn nun?
 
01.11.2012 19:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochchristine

Mitglied seit 25.08.2006
1.179 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Faey,

wie wärs mit einer dieser Vorspeisen?
Lachspralinen-mit-Honig-Dill-Sauce
oder
Mozzarella-Roellchen-mit-Lachs-auf-Rauke
oder
Der-sinnlichste-Salat-der-Welt

Alles sehr gut vorzubereiten, die Mozzarella-Röllchen muß man sogar schon am Tag vorher machen, und auch für Anfänger geeignet, da die Rezepte echt gut beschrieben sind. Und die Gäste flippen echt aus.

Oder dieses Süppchen:
Rosmarinsueppchen-mit-Gefluegelspiess , das ist auch fantastisch!

Liebe Grüße

Christine
 
01.11.2012 20:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochchristine

Mitglied seit 25.08.2006
1.179 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Faey,

und noch ein tolles Dessert, auch am Tag vorher vorzubereiten:
Little-Pots-of-Chocolate
Ich mach das irre gern und sehr oft, also auf jeden Fall ca. 4-5 Mal im Jahr, und dann gleich die doppelte bis dreifache Menge. Meine ganze Familie liebt das. Ich hab ganz viele kleine Gläschen zuhause, von diesen Desserts im Glas, die es bei Karstadt oder Edeka etc. gibt. Die heb ich mir immer auf. Und dieses Dessert ist wie eine feste Mousse au chocolat. Man kann es locker eine Woche im Kühlschrank aufheben, das tut dem Geschmack und der Qualität keinen Abbruch. Man muß die Gläschen halt mit Frischhaltefolie gut verschließen.

Das einzige, was man bei dem Rezept wirklich beachten muß, ist, daß man die Masse ca. 5 Minuten mit dem Handmixer bearbeiten muß, dann gelingt es ganz sicher.

Dazu mach ich entweder einen Obstsalat oder ich püriere TK-Himbeeren mit Puderzucker und gebe das als Spiegel auf den Teller. Schmeckt beides toll dazu. Oder pürierte Mango, paßt auch gut dazu.

Liebe Grüße

Christine
 
01.11.2012 20:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochchristine

Mitglied seit 25.08.2006
1.179 Beiträge (ø0,42/Tag)

Nochmal ich:

Auch super als Hauptgericht (vielleicht für dein nächstes Menü?):
Huehnerbrust-Sambal-Olek
oder
Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet

Liebe Grüße

Christine
 
01.11.2012 20:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

Danke Christine für deine vielen Vorschläge Lachen Ich bin echt begeistert, wie viele Vorschläge man hier bekommt..

Als Vorspeise würde ich ja liebend gern etwas mit lachs machen, ich liebe lachs, aber mein Mann mag es nicht. Was denn nun? Ich werde da nochmal weiter schauen...

Ich schau ja auch schon die ganze Zeit die Rezepte auf der Seite hier durch.. Was denn nun?
 
01.11.2012 20:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.888 Beiträge (ø3,16/Tag)

Hey nochmal,

hättest du denn lieber einen Salat oder eine Suppe vorweg?

lg, die Biene=)
 
01.11.2012 21:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

ich glaube, ich habe meine Vorspeise gefunden... Das habe ich als Kind in der Art total gerne gegessen.. Das ist etwas mit Apfel und Möhren gemischt.

LG
 
01.11.2012 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AllessiaDarcy

Mitglied seit 23.10.2009
158 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ....

Meines Erachtens passt dieser Salat nicht so wirklich zu dem feinen Schweinefilet. Ich würde das was "leichteres" bevorzugen.

Liebe Grüße

Alessia
 
01.11.2012 21:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AllessiaDarcy

Mitglied seit 23.10.2009
158 Beiträge (ø0,1/Tag)

So, hab mal gestöbert und ich würde einen von den Salaten machen:

klick mich

oder mich "Link von Admin editiert"

Liebe Grüße

Alessia
 
01.11.2012 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

Allessia, danke für deine mühen, aber der zweite Link funktioniert leider nicht traurig
 
02.11.2012 15:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

melaza

Mitglied seit 11.12.2011
120 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Faey!

Da du von dir selber sagst, das du noch keine so geübte Köchin bist wollte ich nur mal darauf hinweisen, das bei dem Schweinefilet kaum Soße dabei sein wird wenn du dich genau an das Rezept hältst. Nur mit Wedges dazu wird das eine ganz schön trockene Angelegenheit! Entweder machst du noch eine Soße dazu oder du suchst dir eine saftigere Beilage wie z.B. Kartoffelgratin oder Risotto.
Noch ein kleiner Tipp: Lies dir auf jeden Fall mal die Anmerkungen unter dem Rezept durch, da haben auch schon einige Ideen für Soßen gepostet.

Zu den Schokoküchlein find ich zu dieser Jahreszeit so etwas wie Gewürzorangen schöner als Kirschen.
Aber natürlich schmecken die Kirschen aus dem Glas das ganze Jahr gleich gut Lächeln

Ich find es schön, das du dir für deine Schwester so viel Mühe machen willst!

Liebe Grüße
Melaza
 
02.11.2012 15:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cook-and-go

Mitglied seit 07.12.2006
667 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo Faey,

ich möchte dir noch sagen dass meine 16jährige Tochter das obige Schweinefilet ohne Probleme hinbekommen hat -
dies nur als Mutmacher Na!

lg

Christiane
 
02.11.2012 17:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Faey88

Mitglied seit 01.11.2012
22 Beiträge (ø0,04/Tag)

@melaza: Danke für deine Anregungen.. Ich hatte mir die Kommentare unter dem Rezept fürs Schweinefilet schon durchgelesen und da ich so oder so immer irgendwie eine Soße dazu brauche, habe ich mir schon alles besorgt Na!

@cook-and-go: Vielen Dank... Ich war mir eigentlich so oder so sicher, dass ich das hinbekommen würde, sogar Rinderrouladen bekomme ich richtig schön zart hin. Die meisten bedenken hatte ich eigentlich bei den Zutaten *ups ... *rotwerd* Und ich bin heute wirklich sehr lange durch die Supermärkte geirrt, bis ich alles hatte Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
06.11.2012 08:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochchristine

Mitglied seit 25.08.2006
1.179 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Faey,

was gabs denn jetzt am Samstag zu Essen?

Liebe Grüße

Christine
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de