dringende frage muss man bratwürste kochen

09.09.2012 11:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

michelle25

Mitglied seit 20.09.2003
792 Beiträge (ø0,2/Tag)

hallo liebe leute
eine dringende frage

meine schwester brachte mir eingepackte bratwürste

muss ich die davor kochen bevor ich sie brate
ich weiß dass jetzt nicht
michelle
 
09.09.2012 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schaech001

Mitglied seit 09.08.2011
1.163 Beiträge (ø0,99/Tag)

Das kannst Du halten, wie Du willst. Ich brate sie meistens roh. Wenn Du sie vorher garen willst, reicht es, sie kurz in heiße Milch zu legen. Ob das nun richtig ist, weiß ich nicht, mache es halt so.
Liebe Grüße
Christine
 
09.09.2012 11:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

versatil

Mitglied seit 06.11.2004
7.170 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo,

nein, brauchste nicht !!

LG , Jürgen
 
09.09.2012 11:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hexielein

Mitglied seit 21.07.2004
2.300 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo!

Meinst du das im ernst????
Du kannst sie gleich braten Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
Hexi



alles wird gut...
 
09.09.2012 12:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
17.746 Beiträge (ø4,28/Tag)

Moin

ich habe in meinem ganzen Leben noch keine Bratwürste vor dem Braten gekocht. Hab auch noch nie davon gehört. Was soll das bringen? BOOOIINNNGG....

LG
 
09.09.2012 12:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

karin1505

Mitglied seit 01.08.2012
864 Beiträge (ø1,06/Tag)

Hallo,
ich lege sie manchmal kurz ins heisse Wasser, dann gut trocknen. Soll das Aufplatzen beim Braten verhindern. Bei unserem Bauer bekomme ich im Sommer immer nur die vorgebrühten Würste.

Grüsse Karin
 
09.09.2012 12:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.573 Beiträge (ø0,41/Tag)

Frische Bratwurst brühe ich immer über, bevor ich sie brate. Da Deine "eingepackt" (=eingeschweißt?) ist, gehe ich davon aus, dass sie bereits gebrüht ist. Die kannst Du dann so braten.

Wenn Du eine Bratwurst durchschneidest, und darin ist eine Masse, die so weich ist, dass Du daraus mit der Hand kleine Klöße formen kannst, dann ist sie frisch. Wenn Du sie in Stücke schneiden, kannst, ist sie gebrüht.
 
09.09.2012 12:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
17.746 Beiträge (ø4,28/Tag)

Pfeil nach rechts Soll das Aufplatzen beim Braten verhindern Pfeil nach links

Gut zu wissen. Also werd ich nicht brühen. Ich steche die Würste sogar extra an damit sie platzen. So kann das Fett schön rausbruzzeln Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
09.09.2012 13:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
7.511 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo

Pfeil nach rechts Ich steche die Würste sogar extra an damit sie platzen. So kann das Fett schön rausbruzzeln Pfeil nach links

und der ganze Saft mitsamt den Gewürzen zum Teil verloren geht - feine Bratwürste bekommt man bei uns nur gebrüht zu kaufen, die müssen langsam gebraten werden damit sie nicht platzen zum schön braun werden hilft wie oben schon geschrieben das eintauchen oder bepinseln mit Milch.
Da es sich um eingepackte Bratwürste handelt sind diese sicherlich gebrüht egal ob Grobe oder Feine.

Gruß
Werner
 
09.09.2012 14:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tura1911

Mitglied seit 24.03.2007
4.707 Beiträge (ø1,7/Tag)

dringende frage muss bratwürste kochen 2347339837
abbrühen tun wir nur die groben Bratwürste, damit sie nicht platzen. Alle anderen kommen so in die Pfanne.
LG
dringende frage muss bratwürste kochen 1773236425
 
09.09.2012 17:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

köbes

Mitglied seit 14.02.2006
2.979 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo,

man kann Bratwürste allerdings auch mit Wasser braten. Mit einer Gabel angestochene Wurst in die Pfanne geben und deren Boden (Pfanne) mit Wasser bedecken. Ist das Wasser verdunstet ist auch die Wurst gebräunt und gar. Hat den Vorteil auch noch eine kleine Sauce zu ziehen, wenn man etwas Fett und Zwiebel in die verbleibende wenige Flüssigkeit gibt.

LG
Köbes
 
09.09.2012 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

radkon

Mitglied seit 15.09.2004
6.229 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hi

rohe Bratwürste bekommt man so gut wie gar nicht mehr und sicherlich nie abgepackt

lg
Radkon
 
09.09.2012 17:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ostfriesenweib

Mitglied seit 11.08.2008
1.717 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo,

rohe Bratwürste, hier heißen sie "frische grobe bzw. feine" bekomme ich bei jedem Metzger, abgebrüht habe ich sie noch nie.

LG Ostfriesenweib
 
09.09.2012 17:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.705 Beiträge (ø6,76/Tag)

Also rohe Bratwurst kriege ich hier in JEDEM Einkaufsladen, sogar bei Lidl und Aldi (abgepackt) (wenn ich sie da kaufen wollen würde)

Und nein ich koche Bratwurst nicht vor, weder gebrühte noch frische

Liebe Grüße Raupe2012
 
09.09.2012 17:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
17.746 Beiträge (ø4,28/Tag)

Pfeil nach rechts rohe Bratwürste bekommt man so gut wie gar nicht mehr und sicherlich nie abgepackt Pfeil nach links

In jedem Discounter. Wobei ich die Würste vom Metzger meines Vertrauens vorziehe. Ob fein oder grob, immer roh
 
09.09.2012 17:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.553 Beiträge (ø2,4/Tag)

Hallo,

kommt Radkon nicht aus Österreich, falls ich mich nicht täusche? Vielleicht gibt es da kaum noch rohe.

Hier jedenfalls schon und wenn ich die kaufe, dann brate ich die gleich. Will ich überbrühte, dann nehm ich gezielt diese.


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

[COLOR=darkbrown]Liebe Grüße von Patzi dringende frage muss bratwürste kochen 1987486596
 
09.09.2012 18:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
7.511 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo megaturtle

gib doch mal die Adresse vom Discounter oder Metzfer bekannt der „FEINE" rohe Bratwürste vekauft - unter fein ist eine
Kutterbratwurst gemeint und nicht im Sinne von Geschmack - grobe Bratwurst ja, aber Feine nein, außer Cobourger glaube ich, die haben Sondergenehmigung und dürfen auch noch Ei in ihren Bratwürsten verwenden was andersweitig in Metzgereien
untersagt ist.
Im Elsass kann man feine Bratwürste ungebrüht (roh) kaufen - andre Länder, andre Sitten.

Gruß
Werner
 
09.09.2012 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
17.746 Beiträge (ø4,28/Tag)

Bei uns bekommst du sie im Penny, Netto etc.
 
09.09.2012 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

radkon

Mitglied seit 15.09.2004
6.229 Beiträge (ø1,69/Tag)

oha - wieder was gelernt BOOOIINNNGG.... - einmal sind die Deutschen uns was vorn Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Rohe Bratwürstel bekommt man bei uns im Ösiland wirklich nur mehr zum Bratwürstelsonntag oder zu Weihnachten - sonst eigentlich nur mehr auf Vorestellung beim Metzger.

Ich verkauf sie auch nie roh - das ist mir zu heikel.

glg und danke fürs "Aufklären"

Radkon
 
09.09.2012 19:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.168 Beiträge (ø3,42/Tag)

Hi Radkon,

hier macht sich keiner einen Kopf wg. heiklen rohen Bratwürsten (Hier: Franken)

Heute war ich beim Tag des offenen Denkmals und die rohen fränkischen Bratwürste kamen eine nach der anderen auf den Grill der Brauerei Wiethaler in Neunhof. Bei mehr als 27 Grad Außentemperatur.
Wir würden verhungern in Franken, gäbe es das nicht. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Lg, Marie
 
10.09.2012 08:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.553 Beiträge (ø2,4/Tag)

Pfeil nach rechts Wir würden verhungern in Franken, gäbe es das nicht. Pfeil nach links

Stümmt! wo bleibt das ...


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi dringende frage muss bratwürste kochen 3224811918
 
10.09.2012 08:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

C_Gardener

Mitglied seit 15.03.2012
505 Beiträge (ø0,53/Tag)

Guten Morgen,

bei uns im Supermarkt (Globus) bekomme ich sowohl grobe als auch feine Bratwurst ungebrüht.

Die grobe verwende ich gelegentlich - in kleinen Klößchen aus dem Darm gedrückt - als Suppeneinlage, das feine Rohbrät verwende ich zur Bindung bei Hackzubereitungen für z.B. Maultaschen.

Ansonsten (zur Eingangsfrage) kann man sie einfach ungebrüht braten, was bei Rohbrät allerdings am Kauftag erfolgen sollte.

Will man sie noch 1-2 Tage aufbewahren, ist vorheriges abbrühen (auch am Kauftag) auf jeden Fall anzuraten!

Herzlichst

Chancy
 
10.09.2012 14:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

versatil

Mitglied seit 06.11.2004
7.170 Beiträge (ø1,97/Tag)

... tja, die Antworten auf die Frage im EP scheint die liebe Michelle nicht besonders zu interessieren ... na dann...
 
10.09.2012 14:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.705 Beiträge (ø6,76/Tag)

Mich würde noch vielmehr interessieren wie die TE darauf kommt die vorher zu kochen

Liebe Grüße Raupe2012
 
10.09.2012 14:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

versatil

Mitglied seit 06.11.2004
7.170 Beiträge (ø1,97/Tag)

... möglicherweise ist sie ja noch totaler Kochneuling und irgendein Klugscheisser hat ihr den Floh ins Ohr gesetzt ?
 
10.09.2012 14:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.705 Beiträge (ø6,76/Tag)

Die TE ist seit 9 Jahren Mitglied im CK, ich glaub so ein Neuling kann sie nicht sein

Liebe Grüße Raupe2012
 
10.09.2012 14:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

versatil

Mitglied seit 06.11.2004
7.170 Beiträge (ø1,97/Tag)

... deswegen muss sie aber nicht zwingend kochen können - ich bin mir ziemlich sicher, das wir hier "Altuser" haben, denen das Kaffeewasser anbrennt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
10.09.2012 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.168 Beiträge (ø3,42/Tag)

apropos: Sind euch schon mal Eier im Topf explodiert? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Kann ich nicht empfehlen.

Lg, Marie
 
11.09.2012 08:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
7.511 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo Marie

...im Topf explodiert noch nicht aber angebrannt schon - Wasser verdampft und dann die Schalen geröstet - Topf kaputt und
einen ganzen Tag lüften, ein furchtbarer Gestank - im Mikro ist mir schon ein Ei geplatzt, eine riesige Sauerei.

Gruß
Werner
 
12.09.2012 21:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.553 Beiträge (ø2,4/Tag)

Pfeil nach rechts Sind euch schon mal Eier im Topf explodiert? Pfeil nach links

Mir nicht, aber einer Nachbarin, die damals schon über 80 war, ist das passiert, abends, nach 22.00h und im ganzen Haus, bis in unsere Wohnung, stank es nach Schwelbrand....sie hat es einfach vergessen....nicht verwunderlich, dass ich bei der Dame bis heute immer noch so meine Sorgen hab....jetzt ist sie 87... Was denn nun?


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi dringende frage muss bratwürste kochen 1987486596
 
12.09.2012 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fresszelle

Mitglied seit 30.05.2004
7.109 Beiträge (ø1,87/Tag)

Folienkartoffeln sind mir schon explodiert...die hab ich aber -wie Bratwürste- auch nicht vorgekocht...
 
15.09.2012 13:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.168 Beiträge (ø3,42/Tag)

Hi,

ähem, ICH hatte die Eier im Topf vergessen, als ich ca. 30 Jahre alt war. Welt zusammengebrochen
Muss ich mir Sorgen machen?

Ähem, was war eigentlich das Thema? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen



Lg Marie
 
15.09.2012 13:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Aquis

Mitglied seit 01.12.2011
3.164 Beiträge (ø2,99/Tag)

Sälü

ich brate Schweinsbratwürste immer roh, Luganighe kann man brühen oder braten, ich finde beides schmeckt gut

LG Aquis
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de