Sahne einfrieren????


littleschnucki

Mitglied seit 17.01.2002
258 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

kann ich eigentlich einen unbenutzten Becher Sahne einfrieren?
Ich habe 3 St. und die laufen alle in den nächsten Tagen ab.

Gruß Littleschnucki

kleinehexe21

Mitglied seit 28.05.2003
309 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Littleschnucki,

kannst do bedenkenlos. Die dann wieder aufgetaute Sahne läßt sich sogar schlagen.

Grüße
Evi

little_flower

Mitglied seit 04.09.2003
246 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo littleschnucki

soviel ich weiss sollte man Sahne und ähnliches nicht einfrieren. Wieviel dl oder ml hast du davon?

Ich wüsste evt. ein Rezept, damit du sie nicht wegschmeissen müsstest!

LG
Berry

little_flower

Mitglied seit 04.09.2003
246 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Evi

wirklich? Wird die Sahne nach dem auftauen nicht schlecht?

Ui das wäre ja super! Mir hat man immer erzählt, dass man Sahne und ähnliches nicht einfrieren sollte.

Da weiss ich jetzt etwas mehr!

Entschuldige littleschnucki, da hab ich dich schlecht beraten traurig

Lg
Berry

kleinehexe21

Mitglied seit 28.05.2003
309 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Berry,

also ich hab sie schon öfter eingefroren und hab sie anschließend sogar schlagen können.

Allerdings nur mit frischer Sahne, wie das mit H-Sahne ist weiß ich leider nicht.

Ich kauf eigentlich immer nur Weihenstephaner Sahne und da funktioniert das.

Sollte es doch nicht funktionieren, kannst du sie auf alle Fälle zum kochen benutzen.

LG
Evi

eba007

Mitglied seit 12.12.2003
5.219 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo Ihr, ich kaufe immer die H-Sahne vom Aldi, die kann man auch sehr gut einfrieren!
LG eba

JuliaStgt

Mitglied seit 07.08.2003
3.805 Beiträge (ø0,87/Tag)

Sahne lässt sich ungeschlagen gut einfrieren. Die Sahne hält sich so bis zu einem Vierteljahr im Gefrierschrank.

LG Julia.

Lilliane

Mitglied seit 17.01.2002
6.228 Beiträge (ø1,26/Tag)

Ich friere auch immer mal wieder Sahne ein. Das ist gut möglich.

Nach meiner Erfahrung lässt sie sich nach dem Auftauen nicht mehr so gut schlagen. Deswegen verwende ich sie nachher meistens für Aufläufe, Saucen, o.ä..

Liebe Grüße
Lilliane Lachen

eba007

Mitglied seit 12.12.2003
5.219 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo, man kann sie aber auch geschlagen einfrieren - einfach kleine Rosetten oder ähnliches mit der geschlagenen Sahne machen, auf einem Tablett vorgefrieren und dann in einen Plastikbeutel packen und einfrieren.
LG eba

Anchi

Mitglied seit 17.01.2002
186 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hi Littleschnucki,
ich geriere Sahne oder auch Sahne-Reste immer im Eiswürfelbehälter ein. Dann kann man jederzeit auch kleine Mengen Sahne verwenden, z.B. für Soßen. Die Sahne taut in der warmen Soße auch sofort auf, so dass man sie nicht vorab aus dem Gefrierschrank nehmen muss.

LG
Anchi

patty89

Mitglied seit 13.03.2011
5.645 Beiträge (ø3,53/Tag)


Hallo

stimmt wirklch alter Thread, wusste gar nicht, dass man Sahne einfrieren kann, aber sie hält ja auch so ein gutes Stück nach Mhd.,,

Liebe Grüße
Patty

Pepi

Mitglied seit 17.01.2002
4.240 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hi,

das ist ja toll. Ich hatte schon öfter das Problem, dass ich Sahne nicht verbraucht habe. Und, ich habe immer nur gehört, Sahne kann man nicht einfrieren.

Das probiere ich aus Achtung / Wichtig


LG Pepi

Tue das, was dich glücklich macht, ohne anderen zu schaden!

Pepi

Mitglied seit 17.01.2002
4.240 Beiträge (ø0,86/Tag)

Selbst, wenn ich sie nur für Aufläufe verwende, ist der tipp schon hilfreich.

Noch ne Frage, heißt das, einfach in dem Original-Becher einfrieren??????

Gruß

Pepi

Tue das, was dich glücklich macht, ohne anderen zu schaden!

eba007

Mitglied seit 12.12.2003
5.219 Beiträge (ø1,23/Tag)

Der Becher ist sicher nicht gefriergeeignet, ich würde sie umfüllen und dabei vll. gleich in zwei kleinere Portionen teilen, damit kann man besser dosieren

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
18.923 Beiträge (ø6,31/Tag)

Ich habe ein im Originalbecher eingefrorene im Gefrierfach.
Nicht umgefüllt.

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
18.923 Beiträge (ø6,31/Tag)

Man muss halt mit dem Deckel etwas aufpassen. Na!

Aber da die bei mir in einer Ecke steht, ist das recht sicher.

Pepi

Mitglied seit 17.01.2002
4.240 Beiträge (ø0,86/Tag)

Wegen des Deckels könnte man den Becher ja auch in einen Gefrierbeutel geben.

Ich werde es mal ausprobieren.

Schönen Tag allen.

Pepi


Tue das, was dich glücklich macht, ohne anderen zu schaden!

Finlon

Mitglied seit 05.01.2010
8.298 Beiträge (ø4,08/Tag)

Hallo!

Ich friere oft Sahne ein, meist als Würfel, da hab ich dann die perfekte Menge um schnell was zu verfeinern.

LG Mina

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
19.744 Beiträge (ø4,46/Tag)

Moin

ich friere auch im Becher ein. Würfel sind mir definitiv zu klein. Oder ich müsste dann gleich mehrere verwenden. Na! Wenn ich irgendwo Sahne zugebe, dann muss sich das lohnen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG

Kariko

Mitglied seit 09.05.2005
128 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!

Also, ich hab auch schon Sahne eingefroren, hab aber die Erfahrung gemacht, dass sie dann meist so grießelig war.
Eine Konditormeistern hat mich dann aufgeklärt, dass man Sahne vor dem Einfrieren erhitzen sollte und danach kann man sie problemlos einfrieren, ohne dass sie grießelig wird, das würden sie in der Konditorei so machen.

Lg
Kariko

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
18.923 Beiträge (ø6,31/Tag)

Ich hatte die mal fuer Gaeste gekauft. Die wollten ihr Eis aber lieber ohne Sahne. Und jetzt habe ich die immer noch. na dann...

Kochen tu ich mit Mandel-, Soja- oder Hafersahne.

Wie lange wird die wohl gefroren halten?

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
18.923 Beiträge (ø6,31/Tag)

Mir wurde gesagt, dass man sie auch dann noch prima schlagen kann wenn sie mal eingefroren war.
Habt ihr da denn andere Erfahrungen?

eba007

Mitglied seit 12.12.2003
5.219 Beiträge (ø1,23/Tag)

Ich benutze Sahne generell nur zum kochen, deshalb kann ich dazu nix sagen......

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
18.923 Beiträge (ø6,31/Tag)

Schade.
Aber nachdem Kariko schrieb, dass sie "griesselig" wurde, kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass das noch funktioniert.

Teeparfait

Mitglied seit 01.02.2014
43 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ich versuche das nun auch einmal. Soeben habe ich Eiswürfelformen gefüllt. Hätte nicht gedacht, dass das wirklich klappen soll. Ich bin gespannt. Lachen
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de