Was passt zu Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat?

02.03.2010 19:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Heuhaufenmonster

Mitglied seit 28.10.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

am Freitag feiere ich meinen Geburtstag und habe für dann geplant Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat zu machen.

Nun höre ich von einigen Gästen, "ich esse das nicht, ich esse jenes nicht..." Da ich aber das Meiste schon gekauft habe, würde ich schon gerne bei meinem Plan bleiben. Womit könnte ich denn dieses Essen noch ergänzen? Würde dann so ne Art kalt/warmes Buffet machen, sollte aber schon zum geplanten Essen passen.

Habt ihr Vorschläge?

Liebe Grüße

Nici
 
02.03.2010 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

superkochmama

Mitglied seit 27.06.2004
15.425 Beiträge (ø4,03/Tag)

Hallo!!

Wie wäre es mit Schnitzeln für die Nichtgyrosesser, eine andere Sauce (BBQ oder ähnliches) für die Tsatsikiverweigerer und einem grünen Salat

Grüßle Beate
 
02.03.2010 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nadi1982

Mitglied seit 20.07.2008
1.032 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,

was isst man denn daran nicht??? Ich muss ja nicht alles essen, dann nehm ich halt Brot mit Zaziki und Gyros... Aber irgendwas isst doch jeder...

Sonst machst noch nen Nachtisch, sollen die den essen... aber Brot geht doch immer... also sowas... Was denn nun?

Grüße
Nadine
 
02.03.2010 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nicki_kocht

Mitglied seit 15.04.2009
251 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Nici

Also ich würde es so belassen, aber ich würde vielleicht noch eine Vegetarische Alternative anbieten.
Z.B. Verschiedene Dips für das Fladenbrot und einen leckeren Griechischen Bauernsalat.

Viele Grüße Nicki
 
02.03.2010 19:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Thaliomee

Mitglied seit 20.08.2004
626 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,
ich würde auch auf jeden Fall noch diese griechischen "Cremes" auf Schafkäse-Basis anbieten. Überhaupt Schafkäse und Oliven *hmmm*
Gegrillte Auberginen (auch gern als Creme) sind bei mir auch sehr beliebt.

Ich würde eventuell (je nachdem wann du feierst und wen du einlädst) einen Dip ohne Knoblauch anbieten. Wenn es Leute gibt, die am nächsten Tag einen wichtigen Termin oder einen Job mit Kundenkontakt haben, kann ich das nämlich verstehen. Wie man den Rest nicht mögen kann ist mir allerdings ein Rätsel ....

Ach ja... nur so am Rande.... wie machst du das Gyros? Ich würde nämlich fast sagen: Auf dem Spieß oder garnicht. Das fertige, für die Pfanne hat mit Gyros nämlich eher wenig zu tun (also find ich jetzt)
 
02.03.2010 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gruenerseestern

Mitglied seit 26.05.2008
10.516 Beiträge (ø4,38/Tag)

Hi,

gefüllte Blätterteigtaschen mit Schafskäse
zum aus der Hand essen, vielleicht? Ginge doch gut mit z.B. Saziki/Tzatziki.
Und ein paar marinierte Paprika dazu.
Für mich wäre das ok. wo bleibt das ...



passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2584641843
 
02.03.2010 19:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stecs

Mitglied seit 31.03.2003
1.552 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo Nici,

Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat zum Geburtstag Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer! Gehts noch? BOOOIINNNGG....

Warum schleppst Du Deine Gäste nicht gleich zu eine Dönerbude?? Verdammt nochmal - bin stocksauer

Wäre ich eingeladen, würde ich dankend ablehnen...

stecs
 
02.03.2010 19:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gruenerseestern

Mitglied seit 26.05.2008
10.516 Beiträge (ø4,38/Tag)

Achso, Dips.....

Auberginen-Dip

Und dieser Feta-Auflauf ist klasse. Hatte ich letzte Woche und den kann man gut mit Saziki essen.



passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2584641843
 
02.03.2010 19:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Heuhaufenmonster

Mitglied seit 28.10.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Danke für eure schnellen und hilfreichen Antworten. Gute Idee noch andere Soßen zu machen. Und was mit Schafskäse ist auch super. An was vegetarisches habe ich auch schon gedacht, bin nur noch am überlegen was. Und nen Nachtisch wird es auch noch geben.


@stecs
Wie jetzt? Auf anderen Geburtstagen werden Jahr für Jahr die gleichen Salate und Würstchen angeboten. Da kann ich auch mal was anderes machen. Wieso nichts griechisches??? Und, eingeladen ist keiner, aber bei uns ist es üblich das die Familie plötzlich vor der Tür steht, da muss ich auch Essen im Haus haben.
 
02.03.2010 19:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pinktroublebee

Mitglied seit 03.03.2008
1.483 Beiträge (ø0,6/Tag)

@ stecs bei dir ist aber alles ok?? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Jajaja, was auch immer!
 
02.03.2010 19:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Thaliomee

Mitglied seit 20.08.2004
626 Beiträge (ø0,17/Tag)

Pfeil nach rechts Warum schleppst Du Deine Gäste nicht gleich zu eine Dönerbude? Pfeil nach links
Auch wenn es in der Dönerbude weder Gyros noch Zaziki gibt ... selbstgemacht ist es wirklich eine andere Welt und durchaus lecker!
Außerdem finde ich es toll, wenn es einigermaßen passt (und nicht pizza mit chinesischen Nudeln und Germknödeln serviert wird)
 
02.03.2010 19:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ardillachris

Mitglied seit 12.09.2009
280 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hi Nici Lächeln ,

du könntest ja Ofenkartoffeln anbieten. Oder evtl das hier . Du könntest ja auch Buletten machen, die mit etwas Knobi, Oregano und Rosmarin abgeschmeckt sind. Angebraten wird's natürlich in Olivenöl Na! . Hast du auch schon mal über den Kategoriebaum gesucht?

@ Nadine: Nicht jeder würde etwas finden. Mein Vater mag z. B. überhaupt keine ausländischen Gerichte. Wenn Oma zu ihrem Geburtstag zum Griechen einlädt, dann nimmt er stets Bratkartoffeln mit Schnitzel und Rahmsoße Jajaja, was auch immer! . "Was der Bauer nicht kennt...." Na!

LG ardillachris
 
02.03.2010 20:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.615 Beiträge (ø2,29/Tag)

Hi!

Griechischer Bauernsalat, Tomatensalat, fritierte Bratkartoffeln, Tomatenreis.
Klassisch passend zum Gyros und erschlagen auch gut die Veg-Esser.

ESCH
 
02.03.2010 20:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,76/Tag)

Hej - also ich fände so ein Essen bei einem Geburtstag prima - besser als immer kalte Schnitzel, Kartoffelsalat und Würstchen etc. - die Frage "was passt dazu" würde ich ganz klar mit "genügend Ouzo" beantworten hechel...

Dönerbudengedanken kommen da bei mir aber so ganz und gar nicht auf.........

Evt. könnte man noch einen schönen griechischen Bauernsalat dazu machen - und gut is´

Glück Auf

Bernd
 
02.03.2010 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dressing

Mitglied seit 29.12.2004
1.985 Beiträge (ø0,54/Tag)

Den griechischen Bauernsalat würde ich dir auch vorschlagen und als Dessert griechischen Joghurt mit Walnüssen und Honig.


Viele Grüße aus Berlin
Christel



Wein ist die Nachtigall unter den Getränken.
- Voltaire -
 
02.03.2010 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ungarn1

Mitglied seit 26.02.2010
67 Beiträge (ø0,04/Tag)

hallo-für ein kaltes/warmes buffet fallen mir folgende sachen ein gefüllte weintraubenblätter,gemüsespiesse,gebratener schafskäse,auberginencreme,eingelegte dicke bohnen,frittierte kleine fische zum nachtisch joghurt mit honig alles typisch griechisch vile spass am freitag und guten appetit
 
02.03.2010 21:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.517 Beiträge (ø8,92/Tag)

Hallo,

für mich fehlen da noch Schafskäse, getrocknete Tomaten und eingelegte Artischocken.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
02.03.2010 21:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gruenerseestern

Mitglied seit 26.05.2008
10.516 Beiträge (ø4,38/Tag)

Diese Zucchinischeiben mit Schafskäse
finde ich auch klasse. Und ein paar Schalen mit schwarzen und grünen Oliven kommen immer gut.


passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2584641843
 
02.03.2010 23:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Awlona

Mitglied seit 09.07.2002
10.883 Beiträge (ø2,39/Tag)

Hallo,

Bauernsalat um diese Jahreszeit würde ich nicht machen.
Der Geschmack kommt durch die aromatischen Zutaten, und Gurke und insbesondere Tomaten sind um diese Jahreszeit einfach nur bäh.
Erfahrungsgemäß bleiben im Winter alle Salate mit Grünfutter irgendwie stehen.

Ich würde auch gebratene Auberginen- und Zucchinischeiben dazu servieren (passt klasse zum Tzatziki) oder Zucchinipuffer oder -kroketten, und dann noch ein paar Schafskäsedipps und Oliven hinstellen.
Und kauf den guten Plomari, der ist für die sehr! guten Freunde Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

LG
Awlona
 
03.03.2010 00:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ragazza311

Mitglied seit 01.01.2006
3.452 Beiträge (ø1,05/Tag)

Hallo,

ich kann Dir meine Zucchini in roher Tomatensauce empfehlen. Man kann sie gut einen Tag vorher zubereiten und durchziehen lassen. Dann schmecken sie noch intensiver. Kann man gut zu Fleisch essen oder auch nur mit Fladenbrot oder zu Frikadellen, gefüllt mit Schafskäse.
Ich wünsche Dir schon einmal vorab einen schönen Geburtstag.



LG Ragazza
 
03.03.2010 08:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fischerin49

Mitglied seit 06.02.2005
3.115 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hallo!

Also was an selbstgemachtem Gyros, Krautsalat, Tzatziki und Fladenbrot schrecklich sein soll, verstehe ich nicht. Das ist selbstgemacht sehr lecker! Auf Gäste, die dann dankend ablehnen, kann man getrost verzichten.
Ich würde auch eine lecker Schafskäsecreme dazu machen, die hier ist z.B. lecker: http://www.chefkoch.de/rezepte/530901149857975/Fetacreme.html.
Ich esse auch immer gerne Riesenbohnen: http://www.chefkoch.de/rezepte/259841101567584/Salat-von-weissen-Bohnen-und-Paprika.htm.

LG und eine ganz schöne Feier
fischerin
 
03.03.2010 08:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sternl

Mitglied seit 20.10.2005
10.145 Beiträge (ø3,03/Tag)

Stecs du gehst zu einem Geburtstag wohl nur wegen dem Essen?

Ich würde ebenfalls noch Feta in verschiedenen Variationen dazu reichen.

Liebe Grüße Michèle
 
03.03.2010 10:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Viniferia

Mitglied seit 23.07.2008
5.823 Beiträge (ø2,49/Tag)

Hallo,

ich weiß auch nicht was stecs für ein Problem hat. Ich hab das zu meinem 30. gemacht und es ist super angekommen (hab mir beim Griechen einen Gyrosgrillspieß machen lassen. Der brutzelte dann den ganzen Abend und wurde fast komplett geleert. Dazu gab es natürlich auch Krautsalat, Fladenbrot, Zaziki, Zwiebelringe. Zusätzlich habe ich Hirtensalat, eingelegte Paprika, getrocknete und eingelegte Tomaten, gefüllte Peperoni, Oliven, marinierten Feta, Fetacreme, gebackene Auberginescheiben und Zucchiniröllchen angeboten.

Auf das obligatorische KÖLSCH konnte nicht verzichtet werden, dafür gab es dann aber auch reichlich Wein und natürlich Ouzo. Für die Süssmäuler gab es noch Jogurt mit Nüssen und Honig.

Vor 2 Jahren zur Wohnungseinweihung hab ich das dann nochmal gemacht, war im September, tolles Wetter, da stand der Spieß dann auf dem Balkon (okay, da waren dann auch die meisten Gäste, ist ja groß genug). Alles andere war drinnen aufgebaut. Wieder voll gut angekommen.

Riesen Aufstand mache ich beim Geburtstag meines LG oder meines Sohnes. An meinem Geburtstag möchte ich auch Zeit für meine Gäste haben und nicht die Küche den ganzen Abend rocken.

LG

Vinifera

Aus einem schlechten Koch kann noch etwas werden, aus schlechten Produkten kann niemals etwas werden!
 
03.03.2010 18:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

INTG

Mitglied seit 10.06.2007
1.182 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo, es ist immer wieder dasselbe hier: Meckern!!! Das erwähnte griechische Essen klingt doch mehr wie gut, vielleicht noch etwas ergänzt durch Vorschläge meiner Vorredner. Ja stecs, nun stehst Du mit Deiner Meinung völlig alleine auf weiter Strecke!!!!! In der heutigen Zeit kocht und lebt man doch international, schon alleine durch die zahlreichen ausländischen Restaurants. Frikadellen, Würstchen und Kartoffelsalat - das war früher Tradition an Geburtstagen, aber heute doch nicht mehr. Aber vielleicht mag stecs ganz einfach die griechische Küche nicht. LG, Inge
 
03.03.2010 19:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stecs

Mitglied seit 31.03.2003
1.552 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo an Alle,

ich bin erstaunt über die Reaktionen. Habe wohl in ein Wespennest gestochen *ups ... *rotwerd*
Ich habe kein Problem und kann euch sagen bzw. schreiben, dass ich sehr wohl die griechische bzw. internationale Küche mag...
Nur lasst mal Butter bei die Fische... na dann...

Wir haben Traditionen hier in Deutschland und wenn man Fastfood zum Geburtstag serviert, dann Gute Nacht BOOOIINNNGG....

Jetzt bitte nicht wieder falsch verstehen, die deutsche Küche ist sehr umfangreich und kann mit jeder anderen Küche mithalten.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist Vorschlag / Idee

Es gibt immer mehr Leute in unserem Land, die nicht kochen können, sondern nur Dosen oder Fertiggerichte aufwärmen.

Soll das der Anspruch sein?

LG stecs

P.S. Ich bitte um konstruktive Kritik bzw. Hinweise, wenn ich etwas falsch interpretiere. Und ohne Anfeindungen, wir sind alle erwachsene Leute.
 
03.03.2010 19:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
4.989 Beiträge (ø1,41/Tag)

Hallo,

wo lese ich hier Pfeil nach rechts Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat Pfeil nach links was von Dosen oder Fertiggerichten? Kann man alles selbst machen, im Eingangsposting stand auch nichts von fertig gekauft.

Und wieso soll ich zum Geburtstag ausgerechnet deutsche Küche servieren? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Wenn ich Lust hab, zu Weihnachten Spaghetti Bolognese zu machen, dann tu ich das auch. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

stecs, dein erstes Posting war vom "Ton" her jedenfalls unter aller S---!

Gruß, Doris, die übrigens genau das servieren würde, was sie sich selbst vorgenommen hat und niemanden der Gäste darüber vorher informieren würde. Meckern können die hinterher immer noch.
 
03.03.2010 19:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
23.713 Beiträge (ø5,68/Tag)

hallo

ich würde da keinen grossen aufstand machen, irgendwas schmeckt doch jedem von deinem Essen.

lg

angelika
 
03.03.2010 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

risei

Mitglied seit 13.01.2007
12.721 Beiträge (ø4,39/Tag)

@stecs
Definiere "Fast food" bitte.




LG Riseipasst Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2187841805

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
 
03.03.2010 20:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Monique

Mitglied seit 08.01.2005
2.033 Beiträge (ø0,56/Tag)

Hallo,

ich habe auch schon ein griechisches Buffet zum Geburtstag angeboten und es kam super an. Wir hatten außer Gyros, Souflaki und Bifteki (da müßte für jeden Fleisch dabei sein) noch selber eingelegte Schafskäsestücke, Gigantes (siehe Rezept von feuerlocke hier aus der DB), Oliven, Peperoni, Schafskäseaufstrich, Fladenbrote, kleine Spitzpaprika mit Schafskäse gefüllt und im Backofen gebraten, Krautsalat und Bauernsalat, gefüllte Weinblätter und Tomatenreis.

Wer da nichts findet und wer da sagt, lad doch gleich zum Döner ein - entschuldige, die haben keine Ahnung. Und Arbeit macht es mehr als genug.
Die Gigantes kaufe ich übrigens in Dosen beim Türken. Die braucht man nur noch in die Tomatensosse geben und sind in ca. 30 Minuten bei 160 Umluft im Backofen fertig. Knoblauch nicht vergessen Lachen

Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Party Lachen

Liebe Grüße
Mona
 
03.03.2010 20:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,76/Tag)

Hej - ich habe so etwas griechisches auch schon mal bei einer Familienfeier auf den Tisch gebracht........und da war nix mit Fastfood oder Fertigzeugs und Dosen.

Der Aufwand war einigermaßen enorm - und die Kosten waren auch wesentlich höher als bei einem typisch deutschen Kartoffelsalat und Würstchen Geburtstagsessen......vom Aufwand halt gar nicht zu reden.

Aber allen hat´s geschmeckt und alle waren anschließend satt und zufrieden.....

Ganz ehrlich - wer vor dem Essen mault ohne es gerochen und probiert zu haben, der kann meinethalben beim Suppenkasper einkehren....... Jajaja, was auch immer!


Glück Auf

Bernd
 
03.03.2010 20:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renimo

Mitglied seit 18.07.2005
32.362 Beiträge (ø9,4/Tag)

Hallo!

Pfeil nach rechts Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat Pfeil nach links

vielleicht sollte man stecs mal aufklären, dass das kein Fastfood ist, sondern dass das griechisches Essen ist, das man selber zubereitet.

Pfeil nach rechts Wäre ich eingeladen, würde ich dankend ablehnen... Pfeil nach links

jo, dann bleibt schon mehr von dem leckeren Zeug für die andern. Na!


LG renimo passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 1429283899
**************************************************
"Livet er det dejligste eventyr!"- Das Leben ist das schönste Abenteuer!
*H.C. Andersen*
 
03.03.2010 20:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,76/Tag)

@ renimo hechel... hechel... hechel...
 
03.03.2010 20:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stecs

Mitglied seit 31.03.2003
1.552 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo @ all

ihr habt mich eines Besseren belehrt. Vielleicht habe ich Gyros mit Döner verwechselt *ups ... *rotwerd*

Ich stehe zu meinem Fehler und wünsche Nici einen erfolgreichen griechischen Geburtstag.

LG stecs
 
03.03.2010 20:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Heuhaufenmonster

Mitglied seit 28.10.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Fast Food, Fertigzeugs, Dosen??? Davon war nie die Rede.

Natürlich wird alles selbst gemacht, da läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. Krautsalat und Tzatziki kann ich am Tag vorher zubereiten, das macht dann keine Arbeit mehr. Und die Fladenbrote kommen frisch aus dem Ofen wenn die Gäste kommen. Das Gyros überlasse ich meinem Freund, der wird es auf dem Hähnchengrill machen.

Danke nochmal für eure tollen Vorschläge, damit lässt sich das Menü noch etwas aufpeppen.

Liebe Grüße

Nici
 
03.03.2010 20:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,76/Tag)

Pfeil nach rechts das macht dann keine Arbeit mehr. Pfeil nach links - das macht dann nicht nur keine Arbeit mehr, sondern schmeckt auch schön durchgezogen viel besser............ hechel...

Wünsche viel Spaß bei der Geburtstagsfeier..........

Glück Auf

Bernd
 
04.03.2010 17:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bam-bina

Mitglied seit 17.01.2002
4.414 Beiträge (ø0,93/Tag)

Was auch hervorragend dazu paßt sind die Lahmacun , die kann man mit Schafskäse Krautsalat und Tzatziki essen,
ist zwar eher türkisch, aber sehr lecker.

Schafskäse angemacht ist auch einfach und schmeckt:

Schafskäse
Frischkäse oder Quark
gehackte Oliven
gehackter Dill

mischen -fertig

Oder kleine Blätterteigpastetchen mit Schafskäse und Blattspinat ............... wo bleibt das ...

lg Bina



Wer andere herabsetzt, will sich selber nur aufwerten.
 
04.03.2010 18:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lavendula_

Mitglied seit 05.07.2009
6.513 Beiträge (ø3,26/Tag)

Hallo nici,

ich würde liebend gerne zu so einem Geburtstag kommen. Wenn alles rundum passt ist das doch eine Freude eingeladen zu sein - kann gar nicht verstehen, was es da zum Meckern gibt. Gehen diese Gäste nie zum Griechen?
Diesbezüglich würde ich mich den anderen anschließen und auf verschiedene kalte Vorspeisen bzw. Aufstriche, eine vegetarische Alternative zum Fleisch und auf Griechischer Bauernsalat bauen.

Zur Abrundung des ganzen Ouzo lecker lecker lecker und Prost von DainaM .

Viel Erfolg bei deiner Feier!

LG Küsschen
Lavendula_
 
02.11.2012 08:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jutti1rot

Mitglied seit 01.11.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

spät aber ich bin noch auf eure Unterhaltung gelangt.

Gyros, Tsatsiki, Krautsalat ist auch für mich absolut partytauglich.
Ich mache immer den "Gyrosschichtbraten". Holt euch das Rezept mal raus und bestellt den Nackenbraten aber bei einem
guten Metzger.......mit diesem Braten überrascht ihr alle Gäste.
Ich bereits ihn immer schon einige Tage vor der Party vor und friere ihn ein.

Viel Spaß beim Kochen.

Jutti
 
02.11.2012 08:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.954 Beiträge (ø2,68/Tag)

¡Hola!passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 776228501

na dann... der Gburtstag ist bereits vor 1 1/2 Jahren gefeiert worden.

Saludos chica passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2788767835
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de