Was passt zu Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat?

zurück weiter
02.03.2010 19:18

Heuhaufenmonster

Mitglied seit 28.10.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

am Freitag feiere ich meinen Geburtstag und habe für dann geplant Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat zu machen.

Nun höre ich von einigen Gästen, "ich esse das nicht, ich esse jenes nicht..." Da ich aber das Meiste schon gekauft habe, würde ich schon gerne bei meinem Plan bleiben. Womit könnte ich denn dieses Essen noch ergänzen? Würde dann so ne Art kalt/warmes Buffet machen, sollte aber schon zum geplanten Essen passen.

Habt ihr Vorschläge?

Liebe Grüße

Nici
02.03.2010 19:23

superkochmama

Mitglied seit 27.06.2004
15.425 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo!!

Wie wäre es mit Schnitzeln für die Nichtgyrosesser, eine andere Sauce (BBQ oder ähnliches) für die Tsatsikiverweigerer und einem grünen Salat

Grüßle Beate
02.03.2010 19:23

Nadi1982

Mitglied seit 20.07.2008
1.144 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo,

was isst man denn daran nicht??? Ich muss ja nicht alles essen, dann nehm ich halt Brot mit Zaziki und Gyros... Aber irgendwas isst doch jeder...

Sonst machst noch nen Nachtisch, sollen die den essen... aber Brot geht doch immer... also sowas... Was denn nun?

Grüße
Nadine
02.03.2010 19:23

Nicki_kocht

Mitglied seit 15.04.2009
251 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Nici

Also ich würde es so belassen, aber ich würde vielleicht noch eine Vegetarische Alternative anbieten.
Z.B. Verschiedene Dips für das Fladenbrot und einen leckeren Griechischen Bauernsalat.

Viele Grüße Nicki
02.03.2010 19:29

Thaliomee

Mitglied seit 20.08.2004
626 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,
ich würde auch auf jeden Fall noch diese griechischen "Cremes" auf Schafkäse-Basis anbieten. Überhaupt Schafkäse und Oliven *hmmm*
Gegrillte Auberginen (auch gern als Creme) sind bei mir auch sehr beliebt.

Ich würde eventuell (je nachdem wann du feierst und wen du einlädst) einen Dip ohne Knoblauch anbieten. Wenn es Leute gibt, die am nächsten Tag einen wichtigen Termin oder einen Job mit Kundenkontakt haben, kann ich das nämlich verstehen. Wie man den Rest nicht mögen kann ist mir allerdings ein Rätsel ....

Ach ja... nur so am Rande.... wie machst du das Gyros? Ich würde nämlich fast sagen: Auf dem Spieß oder garnicht. Das fertige, für die Pfanne hat mit Gyros nämlich eher wenig zu tun (also find ich jetzt)
02.03.2010 19:31

gruenerseestern

Mitglied seit 26.05.2008
10.704 Beiträge (ø3,44/Tag)

Hi,

gefüllte Blätterteigtaschen mit Schafskäse
zum aus der Hand essen, vielleicht? Ginge doch gut mit z.B. Saziki/Tzatziki.
Und ein paar marinierte Paprika dazu.
Für mich wäre das ok. wo bleibt das ...



passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2584641843
02.03.2010 19:33

stecs

Mitglied seit 31.03.2003
1.753 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo Nici,

Gyros, Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat zum Geburtstag Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer! Gehts noch? BOOOIINNNGG....

Warum schleppst Du Deine Gäste nicht gleich zu eine Dönerbude?? Verdammt nochmal - bin stocksauer

Wäre ich eingeladen, würde ich dankend ablehnen...

stecs
02.03.2010 19:36

gruenerseestern

Mitglied seit 26.05.2008
10.704 Beiträge (ø3,44/Tag)

Achso, Dips.....

Auberginen-Dip

Und dieser Feta-Auflauf ist klasse. Hatte ich letzte Woche und den kann man gut mit Saziki essen.



passt Gyros Fladenbrot Tzatziki Krautsalat 2584641843
02.03.2010 19:43

Heuhaufenmonster

Mitglied seit 28.10.2007
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Danke für eure schnellen und hilfreichen Antworten. Gute Idee noch andere Soßen zu machen. Und was mit Schafskäse ist auch super. An was vegetarisches habe ich auch schon gedacht, bin nur noch am überlegen was. Und nen Nachtisch wird es auch noch geben.


@stecs
Wie jetzt? Auf anderen Geburtstagen werden Jahr für Jahr die gleichen Salate und Würstchen angeboten. Da kann ich auch mal was anderes machen. Wieso nichts griechisches??? Und, eingeladen ist keiner, aber bei uns ist es üblich das die Familie plötzlich vor der Tür steht, da muss ich auch Essen im Haus haben.
02.03.2010 19:43

pinktroublebee

Mitglied seit 03.03.2008
1.483 Beiträge (ø0,46/Tag)

@ stecs bei dir ist aber alles ok?? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Jajaja, was auch immer!
02.03.2010 19:45

Thaliomee

Mitglied seit 20.08.2004
626 Beiträge (ø0,14/Tag)

Pfeil nach rechts Warum schleppst Du Deine Gäste nicht gleich zu eine Dönerbude? Pfeil nach links
Auch wenn es in der Dönerbude weder Gyros noch Zaziki gibt ... selbstgemacht ist es wirklich eine andere Welt und durchaus lecker!
Außerdem finde ich es toll, wenn es einigermaßen passt (und nicht pizza mit chinesischen Nudeln und Germknödeln serviert wird)
02.03.2010 19:52

ardillachris

Mitglied seit 12.09.2009
280 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi Nici Lächeln ,

du könntest ja Ofenkartoffeln anbieten. Oder evtl das hier . Du könntest ja auch Buletten machen, die mit etwas Knobi, Oregano und Rosmarin abgeschmeckt sind. Angebraten wird's natürlich in Olivenöl Na! . Hast du auch schon mal über den Kategoriebaum gesucht?

@ Nadine: Nicht jeder würde etwas finden. Mein Vater mag z. B. überhaupt keine ausländischen Gerichte. Wenn Oma zu ihrem Geburtstag zum Griechen einlädt, dann nimmt er stets Bratkartoffeln mit Schnitzel und Rahmsoße Jajaja, was auch immer! . "Was der Bauer nicht kennt...." Na!

LG ardillachris
02.03.2010 20:27

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.615 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hi!

Griechischer Bauernsalat, Tomatensalat, fritierte Bratkartoffeln, Tomatenreis.
Klassisch passend zum Gyros und erschlagen auch gut die Veg-Esser.

ESCH
02.03.2010 20:32

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hej - also ich fände so ein Essen bei einem Geburtstag prima - besser als immer kalte Schnitzel, Kartoffelsalat und Würstchen etc. - die Frage "was passt dazu" würde ich ganz klar mit "genügend Ouzo" beantworten hechel...

Dönerbudengedanken kommen da bei mir aber so ganz und gar nicht auf.........

Evt. könnte man noch einen schönen griechischen Bauernsalat dazu machen - und gut is´

Glück Auf

Bernd
02.03.2010 20:43

dressing

Mitglied seit 29.12.2004
2.038 Beiträge (ø0,47/Tag)

Den griechischen Bauernsalat würde ich dir auch vorschlagen und als Dessert griechischen Joghurt mit Walnüssen und Honig.


Viele Grüße aus Berlin
Christel



Wein ist die Nachtigall unter den Getränken.
- Voltaire -
zurück weiter

Partnermagazine