forellen



Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

wer hat erfahrung mit forellen. bin fuer anregungen dankbar ..
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

hallo roeserich, am besten finde ich die folgende zubereitungsvariante, geht ganz schnell und schmeckt sehr lecker:

jede forelle
innen und außen salzen und pfeffern,
mit butterflöckchen,
1-2 in scheiben geschnittene zehen knoblauch,
in ringe geschnittene zwiebel,
ein paar stämme petersilie,
1 zitronenscheibe,
1 scheibe tomate füllen,

die ganze forelle fest in alufolie wickeln und für ca. 15 min. bei 180 °C ins backrohr.

dazu passen petersilkartoffeln.
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

hallo roeserich,
nachfolgend eine kleine anregung zum thema forellen

mfg cilla


Gebratene Forelle „St. Leonhard“:
Eine originelle Zubereitungsart, bei der durch die Zutaten die Forelle besonders kräftig und geschmackvoll ergänzt wird.
Rezept für 4 Personen
4 frische Forellen (à ca. 25 dag), Öl zum Braten, etwas Mehl zum Mehlieren, 8 dag Butter, 2 Stk. Toastbrot-
scheiben, 8 dag Bauchspeckscheiben, 4 dag Kapern, etwas feingehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone.
Die Forellen waschen, gut abtropfen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Zitronensaft marinieren. Die Forellen im Mehl wenden und in heißem Öl in einer Pfanne langsam goldbraun braten. Nach dem Braten auf einer Platte anrichten und warmstellen. Das Öl abgießen. Speck und entrindete Toastbrotscheiben in 3 cm lange und ½ cm starke Streifen schneiden. In der heißen Pfanne zusammen anrösten, die Butter und die Kapern hinzugeben, kurz durchschwenken und über die Forellen gießen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.
Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln!

Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Forelle Müllerin Art
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine