Knusper Müsli selber machen?

21.02.2009 11:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mf71

Mitglied seit 15.01.2009
91 Beiträge (ø0,05/Tag)

Wichtige Frage ..ich hab da mal ein Frage.. Hat irgendwer ein wirklich leckeres Rezept für ein knuspriges,chrunchiges Müsli? Ich trau mich ohne Anleitung leider nicht drüber... *ups ... *rotwerd* KüsschenDanke für eure Hilfe mf71
 
21.02.2009 11:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Somax0

Mitglied seit 11.10.2003
95 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo
Hier unser knusper Müsli Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
1Pack Haferflocken fein
1 Pack Haferflocken grob
200 g Walnüsse klein hacken
200 g Hasselnüsse gem.
200 g Sonnenblumenkerne
Vanillzucker
1 Tasse Öl in einen Topf, 250 g Butter und 1 Glas Honig erwärmen
Kerne in eine Fettpfanne gebenÖl, Butter und Honig drüber geben und ab in den Ofen bei 160 Grad Heisluft
Immer wieder ümrühren Nicht weg gehen. Das müsli bekommt dann gans schnell Farbe. Bis zur gewünschten Bräunung im Ofen lassen. Auskühlen fertig. Luftdicht verschlossen Bleibt es knusprig.
Die Zutaten kann man ja abändern wie man es gerade hat oder noch übrig hat von Weihnachten.
Gruß somax0
 
21.02.2009 14:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Akimo

Mitglied seit 17.01.2002
1.917 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo,

ich mache mein Müsli so:

Zutaten für etwa 500 g: 300 g kernige Haferflocken, 100 g Mandelblättchen, 50 g grob gehackte Haselnusskerne, 50 g Sonnenblumenkerne, 2-3 TL gemahlener Zimt, 150 g flüssiger Honig, 6-8 EL Speiseöl, 75 g getrocknete Aprikosen, außerdem: Joghurt, Zitronensaft, Honig, Banane.
Haferflocken , Mandelblättchen, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Zimt, Honig und Öl in einer Schüssel mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ausbreiten. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ( Umluft nicht empfehlenswert) unter glegentlichem Wenden 25-30 Min. rösten. Vollständig auskühlen lassen. Aprikosen fein würfeln und untermischen. Das Müsli hält sich luftdicht verschlossen etwa 1-2 Wochen. Pro Portion 150 g Joghurt mit 1 TL Zitronensaft, 1 EL Honig und 1 gewürfelte Banane verrühren und kurz vor dem Essen über ca. 60 g Müsli geben.

LG Achim Lächeln
 
21.02.2009 16:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mf71

Mitglied seit 15.01.2009
91 Beiträge (ø0,05/Tag)

Achtung / Wichtig danke schön für eure Tipps! Ich habs mir ausgedruckt und werd beides mal probieren!! Lachen
 
21.02.2009 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mickyjenny

Mitglied seit 10.05.2008
5.323 Beiträge (ø2,34/Tag)

Hallo, mf, mein Knuspermüsli mache ich mir aus meinen "Knuspertalern",in meinem Profil. Allerdings mache ich da keine Taler. sondern streiche den Teig auf Backpapier. nach dem Erkalten zerbreche ich es grob, packe es in eine Tüte und drücke es so klein, wie ich es haben möchte. Super knusprig und crunchy.
LG Micky
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de