Pansit =ist ein Phillipinisches Hauptgericht , ganz einfach und von dort direkt Importiert*gg*

11.09.2003 19:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biggimausal

Mitglied seit 19.12.2002
609 Beiträge (ø0,14/Tag)

Ihr braucht dazu:

1 Pkg Reisnudeln ( hat jeder große Supermarkt schon) In eine großen Topf mit kalten Wasser schwimmen lassen...

ca. 2 Stk Hühnerbrüsterl (aber nicht die von der Ehefrau nehmen)*gg* diese gleich in zwei Tassen Wasser gar köcheln lassen, Haut bin vorher entfernen, Wasser nicht wegschütten, das wird noch gebraucht!

Die Brüsterl abkühlen lassen ( ich leg sie immer ganz schnell in den Tiefkühler...) dann stiftelig schneiden

1 Stk Zwiebel (mittelgroß) in Streifen geschnitten

mindes. 3 Zehen Knoblauch zerdrückt

1/4 Krautkopf auch dünn stiftelig geschnitten

1 große Karotte geraspelt

ca. 10- 15 grüne Böhnchen ganz dünn stiftelig geschnitten


viel Soja Sauce

Pfeffer für die Schärfe und wers ganz scharf haben will frische Chillies!!

und Frühlinszwieberl ganz fein geschnitten dann zum drüberstreuen....

Und jetzt, schmeißen wir alles nach der Reihe am besten in einen Wok oder große Pfanne:

Bißchen Öl erhitzen + Knoblauch + zwiebeln
dann Brüsterl ( net vergessen alles vorschneiden),
bißchen Soja gleich dazu, + Pfeffer
anbraten,
Grüne Bohnen,
Karotten,

so und nun das Wässerchen von den Brüsterl ein bißchen rein leeren....

die Reisnudeln dazu geben, leicher ist es wenn Ihr sie über der Pfanne mit der Schere schneidet, da sie sonst zu laaaaaaang sind....

nochmal die ganzen Gewürze rein....

und ganz zum Schluß das Kraut alles gut durch mischen!!

Vorsicht die Menge is Mega viel!!!

Der letzte Schliff bei der ganzen Zauberei ist es dann auf dem Essen die Jungzwieberl drauf zu streuen und ein bißchen mit Zitronensaft beträufeln...


Und noch ein riesen Tipp von mir:

Schneidet alles vor und stellt alles neben den Herd!!!


lg aus Wien
Biggi ...



 
11.09.2003 19:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

channel

Mitglied seit 14.06.2003
1.040 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Biggi,

das liest sich ja leeecker!!!

Und ich hab solchen Hunger! Aber abends halb 8 noch essen - geht bei mir leider nicht. Meine Waage ärgert mich schon genug.

Muß ich demnächst mal mittags kochen, ist ja ein leichtes Rezept mit viel Gemüse und magerem Fleisch.

Liebe Grüße

Channel traurig Lachen
 
11.09.2003 19:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biggimausal

Mitglied seit 19.12.2002
609 Beiträge (ø0,14/Tag)

Dieses Gericht ist absolut kalorienarm, wir essen daszu jeder Tages und Nachtzeit, es ist sogar kalt geniessbar! Auf den Phillippinen gibts das sogar am kaltem Buffet!!! Lachen

Und die Leute dort sind gersten schlank und ernaehren sich fast nur von diesen Nudelgerichten und umso schaerfer desto mehr kalorieren werden verbrennt..... hechel...

Nur keine Sorge, koennt ihr ruhig noch am Abend verschlingen!!

lg Biggi ...
 
13.09.2003 15:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

channel

Mitglied seit 14.06.2003
1.040 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Biggi,

hab es heute gekocht. Es war sehr lecker - aber Du hast recht - es muss sehr kalorienarm sein. Ich hab ordentlich davon gegessen und nach 3 Stunden nämlich schon wieder solchen Hunger, wie ich es von mir eigentlich nicht gewohnt bin.

Liebe Grüße

Channel Lachen
 
13.09.2003 17:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biggimausal

Mitglied seit 19.12.2002
609 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hi Channel!

Das freut mich, das es dir geschmeckt hat, gell es ist gaanz einfach zum machen! Lächeln

mir gehts auch immer so, nach einiger Zeit steh ich wieder vor der Pfanne und schmatz was das Zeug hält*gg*, drum ist es so toll das Essen weil es keine Kalorien hat!

lg
Biggi Let´s rock!

 
03.09.2008 00:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

1355ruthb

Mitglied seit 05.02.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Lachen
 
03.09.2008 09:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nachtschwärmerin

Mitglied seit 09.03.2005
456 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Biggi,

so mache ich mein Pancit auch, nur ohne Kraut und zum Schluss kommt bei mir noch frisch gehackte Petersilie drunter und dann der Zitronensaft. Und ich verwende Pancitnudeln dazu, die schmecken noch leckerer als Reisnudeln. Übrigens, Pancit kann man auch gut mit Rindfleisch machen - aber ich mags mit Huhn auch am liebsten.

Sollte ich mal wieder machen. Hab jetzt richtig Lust darauf! wo bleibt das ...

LG

Chris

---***---
Ordnung ist die Lust der Vernunft,
aber Unordnung ist die Wonne der Phantasie.
(Paul Claudel, frz. Diplomat, 1868-1955)
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de