Hochzeitsschnitzel

01.08.2003 00:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva435

Mitglied seit 01.08.2003
14 Beiträge (ø0/Tag)

Wichtige Frage

Hallo!

Ich war letzte Woche auf Urlaub in Kärnten/Ossiacher See und habe dort ein "Rosentaler Hochzeitsschnitzel" gegessen. Das war ein Cordon Bleu Natur, nicht mit käse und schinken, sondern mit einem Kräutertopfen oder - aufstrich gefüllt. Dazu gabs Butterkräuternockerl und eine Tomatensauce - ähnliche Creme.

Weil mir das so gut geschmeckt hat und ich es gerne mal selber machen würde, suche ich verzweifelt das Rezept!

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?!

Bin für jeden Tipp dankbar!

lg Eva
 
01.08.2003 00:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ManuMaus

Mitglied seit 07.03.2002
1.054 Beiträge (ø0,23/Tag)

hallo eva,

das hier habe ich bei google gefunden, hört sich schonmal nicht schlecht an, finde ich Lächeln


2 dicke Schweine – oder Putenschnitzel etwas klopfen und seitlich je eine tiefe Tasche hinein schneiden.
2 dünne Scheiben magerer roher Schinken in dünne Streifen schneiden und anschliessend fein würfeln.
2 mittlere (frische) Champignons,
1/2 kleine Zwiebel,
1/2 kleine rote Paprikaschote ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden.
60 g Knoblauchfrischkäse (Bressot o.ä.) mit
1 El frisch gehackte Petersilie,
1 El Schnittlauchröllchen verkneten und dabei mit
Cayennepfeffer,
Salz pikant abschmecken. Die Masse halbieren, in die Schnitzel füllen und mit Zahnstochern zustecken. Die gefüllten Schnitzel nun außen pfeffern, salzen und mit
Mehl,
Ei (verquirlt),
Semmelmehl panieren. Anschliessend in reichlich heißem
Pflanzenöl goldgelb ausbacken und sofort heiß servieren.

Beilagen: Kroketten oder Bratkartoffeln, Broccoligemüse und Gurkensalat.
Getränk: ein gut gekühltes Bier oder Apfelweinschorle.


lg
manu
 
01.08.2003 00:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

*hannnes*

Mitglied seit 26.11.2000
22.101 Beiträge (ø4,43/Tag)

Da gibt´s wohl offensichtlich in jedem Ort ein separates Rezept.......

Eines davon aus "google" hier mal stellvertretend; da Du das "in alle Himmelsrichtungen" variieren kannst, kannst Du gar nichts "falsch" machen, Eva....

++++++++++

2 dicke Schweine – oder Putenschnitzel etwas klopfen und seitlich je eine tiefe Tasche hinein schneiden.
2 dünne Scheiben magerer roher Schinken in dünne Streifen schneiden und anschließend fein würfeln.
2 mittlere (frische) Champignons, 1/2 kleine Zwiebel, 1/2 kleine rote Paprikaschote ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden.
60 g Knoblauchfrischkäse (Bressot o.ä.) mit 1 El frisch gehackte Petersilie, 1 El Schnittlauchröllchen verkneten und dabei mit Cayennepfeffer und Salz pikant abschmecken. Die Masse halbieren, in die Schnitzel füllen und mit Zahnstochern zustecken.
Die gefüllten Schnitzel nun außen pfeffern, salzen und mit Mehl, Semmelmehl panieren. Anschließend in reichlich heißem Pflanzenöl goldgelb ausbacken und sofort heiß servieren.
+++++++++++

Morgendliche hannnesgrüssle
 
01.08.2003 00:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

*hannnes*

Mitglied seit 26.11.2000
22.101 Beiträge (ø4,43/Tag)

Na bitte, ManuMaus: wir haben offensichtlich das gleiche "google"....*kicher*
 
01.08.2003 00:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ManuMaus

Mitglied seit 07.03.2002
1.054 Beiträge (ø0,23/Tag)

... hannes: könntest recht haben *zwinker*
 
01.08.2003 10:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angi25

Mitglied seit 17.01.2002
403 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo!
Das gabs schon mal vor langer Zeit....

http://www.chefkoch.de/forum.phtml?Content=postings&Forum=1&ThreadID=2648

ob's funktioniert - keine Ahnung.
Lg Angi
 
04.08.2003 00:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva435

Mitglied seit 01.08.2003
14 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo angi25!

Danke für das Rezept! Das hört sich schon mal gut an. ich werds ausprobieren, dann weiß ich sicher, ob es das ist!

Danke noch mal!!!! hechel...
 
04.08.2003 10:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

juwa

Mitglied seit 17.01.2002
5.405 Beiträge (ø1,18/Tag)

@alle,
ich weiß ja nicht ob das was ich gemacht hab, dann "Hochzeitshähnchen" heißt, aber ich habe ein Hähnchen ausgewaschen,

Frischkäse mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, und geschnittenen Kräutern verrührt, in das Hähnchen gefüllt, zugeschnürt, in Butterschmalz angebraten, abgelöscht und in der Kasserolle im Backofen geschmort.
Die Käsecreme köchelt so ein bißchen 'raus, noch etwas Creme fraiche an die Soße, Bandnudeln dazu und einen gem. Salat - schmeckt gut.
Gruß ju
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de