Suche (kalorieenarme/fettarme) Rezepte für 1 Person

29.11.2006 19:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anni-Bussibär

Mitglied seit 18.07.2006
15 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

Lachen
Ich ziehe bald von zu Hause aus und muss dann (logischerweise) für mich selbst kochen.
Viel Geld bekomme ich nicht im Monat also habe ich nicht alle Möglichkeiten ein riesen Mahl zu kochen (was meine \"küche\" auch erst gar nicht zulassen würde Na! )

Ich würde mich sehr über Rezeptvorschläge freuen Lächeln

(ps. : ich bin Vegetarierin , was die Sache nicht gerade einfacher macht...Was denn nun? )

lg.

Anni
 
29.11.2006 19:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Blecki

Mitglied seit 26.02.2006
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
fettarme Rezepte mit wenig Aufwand und ohne Fleisch gibts in diesem Buch:

\"LOW FETT 30. Fleischlos genießen\"
von Gabriele Schierz, Gabriele Vallenthin

guck mal bei amazon, da gibts die Bücher auch oft gebraucht und günstig.
Viele Grüße,
Blecki
 
29.11.2006 20:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rikke83

Mitglied seit 11.05.2006
69 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hey Anni,

also, ich weiss nicht ob du für das Studium von zu Hause ausziehst, denn wenn das so ist, dann kann ich dir nur empfehlen so oft wie möglich in der Mensa zu essen, so billig und einigermaßen ausgewogen kann man für sich alleine kaum kochen.
Ansonsten kann ich für eine schnelle gesunde Mahlzeit für eine Person nur alle Sorten von Nudeln mit Gemüsesoßen, Pellkartoffeln mit Quark, Reis mit Gemüse oder Salat mit Ei oder Thunfisch (falls fisch essen solltest).
Liebe Grüße
Rikke
 
29.11.2006 20:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rikke83

Mitglied seit 11.05.2006
69 Beiträge (ø0,02/Tag)

P.S. im 2.Absatz fehlt noch ein \"empfehlen\" .... tschuldigung :)
 
29.11.2006 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chrispe

Mitglied seit 12.09.2006
2.111 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo Lächeln
Schau mal an den Zubehörwänden in den Märkten. Da gibt es eine Rosette, sieht aus wie eine Blume und ist zum aufklappen. Ich weis nicht, wie das Ding heißt. Es ist ein Dämpfeinsatz, der in verschiedene Topfgrößen passt.
Den legt man in den Topf und gießt sehr stark gewürzte Brühe mit Sojasoße (richtig kräftig, salzig)
bis zum Einsatz an.
Da legst Du lauter grob geschnittene leckere Gemüse wie Karotten, Champignon Kohlrabi usw. rein kochst die Brühe auf, Deckel drauf und dünsten bis es gar ist.
Die Brühe gibt einen so guten Geschmack über den Dampf ab, daß Du gar keine Gewürze brauchst.
Nach Lust und Laune eine weiße Soße oder etwas Quark zum Gemüse ist einfach lecker.
Gruß chrispe

Ein Hoch auf die Familie, die immer dafür sorgt, daß man nicht arbeitslos wird.


















 
29.11.2006 21:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rikke83

Mitglied seit 11.05.2006
69 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Chrispe,
ja das ist eine super idee!!!
danke auch Lachen
 
30.11.2006 01:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LostAngel1985

Mitglied seit 11.06.2006
1.941 Beiträge (ø0,63/Tag)

hallo


na hey das is ma ne gute idee


ich kann für eine person leider auchn ur jegliche nudel mit soße varianten salate und und und empfehlen :)

aber wenn es dir spass macht größere mengen zu kochen und du platz im froster hast.. dann mach dir doch so 1-2 mahlzeiten in einer tupperdose zu recht und frier die ein... :)

kartoffeln sind schnell gekocht... einen leckeren kräuterquark dazu... oder kartoffeln mit gurkensalat (mit sahnesoße dann).


milchreis grießbrei milchsuppe klimperchensuppe (wenn interesse besteht was das ist dann schick einfach mal ne km). Nudeln mit zimtzucker oder apfelmus, mit eingedickten kirschen oder anderem kompott.


not macht erfinderisch :)


LG

Kicky
 
30.11.2006 14:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anni-Bussibär

Mitglied seit 18.07.2006
15 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Lieben Dank für Eure vielen & vorallem schnellen Antworten.

@ Rikke83 : Leider kann ich nicht in die Mensa gehen. Ich gehe auf eine Private Uni und da gibt es leider keine Mensa.
Aber trotzdem Danke für den Tipp Lächeln

 
30.11.2006 16:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

culinaryfairy

Mitglied seit 20.09.2006
242 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Anni,

vielleicht wären auch verschiedene Variationen mit Blätterteig mal eine Abwechslung.
Dafür gibt\'s in der CK-Rezeptdatenbank auch einige Vorschläge. ...

LG culinaryfairy
 
30.11.2006 16:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kappsköpfchen

Mitglied seit 22.11.2006
393 Beiträge (ø0,13/Tag)

@culinaryfairy

Sich auf dem Boden wälzen vor LachenBlätterteig fett und kalorienarm? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
30.11.2006 16:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

culinaryfairy

Mitglied seit 20.09.2006
242 Beiträge (ø0,08/Tag)

@Kappsköpfchen

ich kann gar keinen sinnvollen Vorschlag von dir finden!!!
Hast du sonst noch was drauf, außer andere zu diskreditieren?

Man kann alles mehr oder weniger fett- bzw. kalorienarm herstellen!
Außerdem will das Anni bestimmt nicht jeden Tag essen.

Und ob das was für sie ist, lass sie doch bitte selbst entscheiden!

culinaryfairy Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
30.11.2006 16:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kappsköpfchen

Mitglied seit 22.11.2006
393 Beiträge (ø0,13/Tag)

@ culinaryfairy

ich wollte dich bestimmt nicht diskreditieren. Wenn du das so aufgefasst hast muss ich mich entschuldigen. Es stand nur in der Überschrift das sie fettarme Rezepte sucht und ich glaube nicht das dass bei Blätterteig möglich ist Na!. Ich lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.

LG Kappskopf
 
08.01.2013 15:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Novemberkeks

Mitglied seit 01.12.2010
10.116 Beiträge (ø6,95/Tag)

hallo,
ich koche oder richte auch immer auf vorrat.
endivien eß ich leider nur allein, und ein kopf is sehr viel, also schnippel ich alles, und ab in tupper. dressing auch gleich in 1l flasche auf vorrat.
genauso brühe, ein liter kochen, und in eine flasche mit drehverschluß-> kühlschrank
reis kann man auch gleich reichlich kochen und in tupper oder tüte ->kühlschrank
verschiedene gemüse gekocht, oder auch gleich verarbeitet portionsweise verpacken
verschiedene soßen können auch in muffinform in tk
jeden tag kannst du dir etwas neues zusammenstellen, und mit frischem aufmotzen. fisch, spiegelei, mozzarella.....
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de