Ganzer Lachs von Aldi

22.11.2002 18:54

Cowgirl

Mitglied seit 01.08.2002
103 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo

Habt ihr eine Idee wie man den am leckersten zubereitet? Hab einen gekauft und würde ihn gerne morgen auf den Tisch bringen.Bitte helft mir !!!

Liebe Grüße und Danke
Susanne
22.11.2002 19:15

==Brigitte==

Mitglied seit 02.03.2002
30.795 Beiträge (ø6,05/Tag)

http://www.chefkoch.de/rezept-uebersicht.phtml&ID=10&o=1&s=180

In unserer Rezeptdatenbank findeste alles!!!!

Liebe Grüße
Brigitte......susas assi
22.11.2002 19:17

==Brigitte==

Mitglied seit 02.03.2002
30.795 Beiträge (ø6,05/Tag)

OK...susa, den Job kriege ich nicht....schon gemerkt!




Cowgirl:
Schaue unter Rezepte nach....Menüart - Hauptspeise, dann Fisch!!!!
22.11.2002 19:38

Cowgirl

Mitglied seit 01.08.2002
103 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo
Da ist aber soweit ich sehn kann nix bei wo ich den Fisch ganz lassen kann.Kauf doch nicht so nen schönen Fisch um ihn kleinzusäbeln (zumindest nicht mit Messer und Gabel bei Tisch)hat nicht jemand ne Idee für mich???

LG Susanne
22.11.2002 20:00

lissy

Mitglied seit 17.01.2002
797 Beiträge (ø0,16/Tag)

hallo susanne,

ich mag lachs gern "fast" natur: den fisch innen salzen und pfeffern, mit butterflöckchen und frisch gehackten kräutern füllen (z. b. petersilie), in folie schlagen und ab in den ofen Lächeln

so behält er sein tolles aroma und du hast nicht viel arbeit!

gruß, lissy
22.11.2002 20:01

leyla1976

Mitglied seit 21.11.2002
4 Beiträge (ø0/Tag)

hallo Susanne,

Ich mache meine fische immer in einer weißwein/zitronen soße.
Einfach den fisch (salzen und evtl.pfeffern) anbraten oder dünsten mit weißwein aufgiesen eine halbe zitrone mit reinpressen
und mit mehl oder soßenbinder etwas binden aber nicht so stark.
Und ganz am schluß entweder dill oder petersillie.

Du kannst auch ein bisschen knoblach mit ranmachen.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen

LG
Leyla
22.11.2002 20:12

matti

Mitglied seit 17.01.2002
10.610 Beiträge (ø2,07/Tag)

einen ganzen fisch?
nur in der salzkruste...
gut, im sommer auch vom grill...
aber salzkruste ist kaum zu übertreffen...
gruss
matti, mjamm
22.11.2002 23:41

Cowgirl

Mitglied seit 01.08.2002
103 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ach,da hab ich ja grad Bödsinn geschrieben,ich meinte ich wollte den Fisch nicht klein schneiden BEVOR ich ihn mit Messer und Gabel am Tisch verspeise,aber ihr habt mich verstanden,danke!
Wow,die letzten drei Vorschläge hören sich super lecker an,werd morgen ganz spontag entscheiden welches Rezept ich mache.Bei dem Fisch in Salzkruste braucht man doch ne ganze menge salz,oder? Lohnt sich das echt? Bleibt der Geschmack wirklich so toll erhalten? Soll ja ganz köstlich sein,habs noch nie probiert.
Ach,ich freu mich schon auf morgen : )

LG Susanne
23.11.2002 09:01

Nearlyheadlessnick

Mitglied seit 17.01.2002
3.267 Beiträge (ø0,64/Tag)

Zur Salzkruste brauchst Du vor allem grobes Meersalz, 2 kg sollten es schon sein für einen Lachs, eher mehr. Der Fisch wird sozusagen im eigenen Saft gegart, noch ein paar Kräuter in den Bauch.....sehr gut!
Grüße Nick
23.11.2002 13:34

grappola

Mitglied seit 17.01.2002
7.626 Beiträge (ø1,49/Tag)

Seit wann gibt es frische ganze Lachse bei Aldi?
Sich wundernde grappola
23.11.2002 13:44

Lillimo

Mitglied seit 28.06.2002
257 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Susanne,
auf der Packung (Aldi-Süd) muss ein gutes Rezept stehen, das auf jeden Fall schmeckt.
Guck mal nach.
Gutes Gelingen
Lillimo
23.11.2002 15:04

evalima

Mitglied seit 28.10.2001
2.330 Beiträge (ø0,45/Tag)

Gibts den ganzen Lachs auch bei Aldi-Nord ?
Irgendwie habe ich das Gefühl "die im Süden Na!" haben
die bessere Auswahl. Verdammt nochmal - bin stocksauer

Vor Jahren gab es den ganzen Fisch auch mal
bei uns und ich erinnere mich, der Rezeptvorschlag
auf der Packung war wirklich gut.

Liebe Grüße, Evalima
23.11.2002 15:41

HB-04105

Mitglied seit 17.01.2002
79 Beiträge (ø0,02/Tag)

Den Lachs gibt es nach einigen Jahren aussetzen auch bei ALDI-Nord.
Rezeptvorschlag auf der Packung ist gut. Na! Na!
Es grüßt HB-04105 aus Sachsen.
23.11.2002 16:01

Cowgirl

Mitglied seit 01.08.2002
103 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ja,hab den Rezeptvorschlag jetzt auch gesehn.Ich hab das Glück 1/2 km von Aldi Nord und 4 km von Aldi Süd entfernt zu wohnen,also kann ich beides nutzen : )Den Fisch hab ich neulich bei Aldi Süd gesehn,und wollte ihn dann mal holen,jetzt gibts ihn auch wieder bei Aldi Nord,hab ihn dann gekauft und freu mich schon auf heute Abend *schleck*

Susanne
24.11.2002 18:04

Lillimo

Mitglied seit 28.06.2002
257 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Susanne,
booooh, Aldi-Grenzgänger......*neidischguck*
Hast Du´s gut. Lächeln
LG
Lillimo
24.11.2002 18:31

evalima

Mitglied seit 28.10.2001
2.330 Beiträge (ø0,45/Tag)

@ Cowgirl alias Susanne

nur mal so interessehalber, wo ist denn die Aldi-Grenze ?

Liebe Grüße, Evalima
24.11.2002 18:47

evlys

Mitglied seit 21.11.2002
2.331 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Evalima,

schau mal bei aldi.de nach, dort gibst du deine Postleitzahl ein und und erhältst die entsprechende Info.

Grüße, Evlys
25.11.2002 08:34

Loni37

Mitglied seit 17.01.2002
2.030 Beiträge (ø0,4/Tag)

Ich habe ihn auch nach den Rezept auf der Packung gemacht. Er war sehr lecker.
LG Loni
25.11.2002 08:38

Lillimo

Mitglied seit 28.06.2002
257 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ich werd ihn die nächsten Wochen auch mal probieren. Jetzt habt ihr mich ganz neugierig gemacht. *schluck*
LG
Lillimo
29.11.2002 19:38

HB-04105

Mitglied seit 17.01.2002
79 Beiträge (ø0,02/Tag)

Vorallen Dingen war "er" zur Mark Zeit sehr preiswert Achtung / Wichtig
Gruß
HB-04105
30.11.2002 08:07

Flar

Mitglied seit 13.05.2002
3.253 Beiträge (ø0,65/Tag)

@evalima

Inzwischen kannst dir im neuen Stern auf ner Landkarte angucken, wie die Grenzen zischen Aldi-Süd und -Nord verlaufen Lachen
30.11.2002 14:15

grappola

Mitglied seit 17.01.2002
7.626 Beiträge (ø1,49/Tag)

Im neuen Stern ist ein Bericht über Aldi mit Karte der Grenzen !
Gruß grappola
02.12.2002 00:15

bse0903

Mitglied seit 17.01.2002
633 Beiträge (ø0,12/Tag)

HIER EIN Rezept für Anfänger, das auf jeden Fall gerling:

Lachsforelle oder ganzer Lachs in Salzteig mit provenzalischem Gemüse

Einkaufszettel(für 2 Personen)1 kg Mehl300 g Salzetwas Olivenöletwas Wasser1 Lachsforelle (ca. 1,5 kg)1 Bund Thymian1 Stange Zitronengras2 Eigelb1 Schalotte1 Knoblauchzeheje 1 grüne und gelbe Zucchini1/2 rote Paprika1 Stange Staudensellerie1 Aubergine6 Kirschtomaten1/2 Stange Lauch0,2 l Tomatensaft1 Zitrone2 EL Kräuter, fein geschnitten (Thymian, Rosmarin, Petersilie)Salz, PfefferOlivenöl
ZubereitungFür den Salzteig das Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser in einer Küchenmaschine oder mit der Hand zu einem festen Teig kneten. Dann den Teig 1-2 Stunden abgedeckt ruhen lassen.Den küchenfertigen Fisch mit Küchenpapier trocken tupfen, leicht pfeffern und den Bauchraum mit Thymian und Zitronengras füllen.Den Salzteig 4-5 mm stark ausrollen und den Fisch darauf legen. Die Teigränder mit Eigelb bestreichen und den überhängenden Teig über den Fisch klappen etwas andrücken und den überflüssigen Teig mit einem Teigrädchen oder Messer abtrennen.Nach Belieben den Teig verzieren, dann mit Eigelb einstreichen.Den Fisch im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 -50 Minuten garen. Zur Garprobe steckt man eine Rouladennadel in die dickste Stelle des Fisches. Lässt sie 2 Sekunden stecken und prüft dann an der Unterlippe, ob die Spitze heiß ist.Das Gemüse putzen und klein würfeln. Alle Gemüse bis auf Lauch und Tomaten in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit dem Tomatensaft ablöschen und 6-8 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb würzen. Eine Minute vor der Fertigstellung die Tomaten, Lauch und Kräuter untermischen.Zum Anrichten den Salzteig um den Fisch herum mit einem Sägemesser durchtrennen und den Deckel vorsichtig abnehmen. Dann behutsam die Fischstücke von der Gräte schieben und auf dem Gemüse anrichten.Dazu passen gut kleine gebratene Kartoffeln oder Reis.

Habe es ausprobiert; war wirklich einsame Spitze und der Lachs war ganz zart.

LB Babs
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de