Kartoffelpüree wie aus der Kantine

16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Leute,
Bin begeistert von der Vielzahl und der Kompetenz eurer Antworten.Nun suche ich auch mal ein Rezept:

Ich mag total gern Kartoffelpüree, doch der normale aus der Tüte mit Milch und Wasser wird mir echt zu langweilig. Der K. aus Kantinen, aus der 5 Minuten-Terine sowie sogar im Krankenhaus ist mir aufgefallen aber alle ienen ganz eigenen Geschmack. Wie bekomme ich den hin? Welches Geheimrewzept fürht mich zu einem perfekt schmeckenden Püree?

Danke im voraus
XNck
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Außer Salz gibt es eigentlich nur noch ein typisches Kartoffelpürreegewürz: frisch geriebenen Muskat. Ich galaube allerdings nicht, daß der in der 5M-Terine drin ist. Da ist wohl eher Glutamat (Geschmacksverstärker) drin. An sonsten mußt du halt mal mit frischen ode getrockneten Zwiebeln, Zwiebel- und Knoblauchpulver und Butter experimentieren.
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hi XNick,

einige Tipps gibt es im Forum Pannenhilfe unter 'Kartoffelbrei???'.

Wenn man eine wohlschmeckende mehligkochende Kartoffelsorte verwendet, ist das die halbe Miete.
Die Kartoffeln gut stampfen, etwas Margarine oder Butter dazu, salzen und mit heißer Milch (Sahne geht auch) verrühren. Nochmals abschmecken.
Wie bender schreibt, kannst Du den Brei vielseitig abwandeln, kannst auch Kräuter untermischen (Petersilie, Schnittlauch, Kresse) ...

Gruß von Pit'S
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo xNick,
welches Aromapülverchen für die 5-Minuten-Terrine verwendet wird, wird für immer das Geheimnis der Hersteller bleiben. Die wollen ja schließlich nicht, dass das jemand nachmacht. Und bekommen wirst Du es wahrscheinlich auch nur im Fachhandel für Chemikalien.
Gruss
IngridK
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Ich denke, bender liegt da schon richtig. Hab mir mal so eine 5 Minuten Terrine gegriffen (was man so alles im Haus hat?!). Von Muskat in der Inhaltsangabe keine Spur. Ich finde da auch nur "Mononatriumglutamat" und "Gewürze". Aber versuch es doch trotzdem mal mit Muskat. Schmeckt echt besser. Aber nimm nicht zuviel. Ist mir mal passiert. Schmeckte wiederlich. Und vorsicht: Hab mal gelesen, daß man von Muskat "dumm" wird. Ob das stimmt, sei dahingestellt!
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Wenn ich Deinen Kommentar zu Muskatnuß lese, kommen mir Zweifel, ob ein Leben ohne Fleisch tatsächlich gesund sein kann :->
Nick
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Was soll das denn jetzt schon wieder heißen? Gibt es hier eignetlich auch jemanden, dar kein Vegi-Hasser ist???
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hi Leute,
das Öl der Muskatnuss fält zwar nicht unter das Betäubungsmittelgesetzt ist aber stark berauschend. Vielleicht hat Flocke das damit gemeint.
Pit 1
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Pit 1!
Vielen Dank für deine Unterstützung! Mir ist das jetzt auch wieder eingefallen: Muskat ist eine Gehirndroge! Deshalb meinte ich, man würde davon dumm werden (bei großen Mengen)!
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

versuche es mit saure sahne, etwas knoblauch, salz und muskat.
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
versuchs ´mal mit Rosmarin (pulverisiert) als Gewürz
Grüße
Rosi
 
16.05.2001 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo XNick!

Ich mach Kartoffelbrei immer so:
Erst Butter zu den fertig gekochten Kartoffeln und glatt rühren, dann geriebene Mußkatnuss, Bratengewürz und evtl noch etwas Salz dazu. Milch nach Geschmack, umrühren und fertig ist die ganze Sache.

Gruß,
Melle
 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de