Suppeneinlage

16.05.2001 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einer Suppeneinlage. Wir haben das mal in der Schule gemacht, da das aber schon lange her is kann ich mich nicht mehr erinnern wie es geht. Und zwar war das ein Toastbrot wo dann etwas draufgeschmiert wurde und dann im Backofen überbacken. Danach schneidet man es in Ecken und es kommt in die Suppe (Rindsuppe).

Ich wäre dankbar wenn ihr mir dieses oder ein ähnliches Rezept liefern könntet!
 
16.05.2001 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Sab,

war das was mit Fleisch? Ich kann mich da dunkel an irgend was aus der Schulzeit erinnern. Ich guck morgen mal iin meinem Schulkochbuch.

Bis morgen dann.
 
16.05.2001 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Bri!

Also so weit ich mich erinnern kann war es glaub ich nichts mit Fleisch ...

Aber mich würde dein Rezept mit Fleisch auch interessieren ... immer her damit, vielleicht schmeckts ja sogar noch besser!

Danke im Voraus
Sab
 
16.05.2001 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Sab,

fast hätte ich's vergessen. Also in meinem Kochunterricht vor langer, langer Zeit machten wir eine "Milzschnittensuppe". Na ja, wer's mag, vielleicht kann man die Milz auch durch Hack ö.ä. ersetzen.

Man nehme:
100 g Milz, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Petersilie
Die geschabte Milz wird mit angerösteten Zwiebeln und den anderen Zutaten verrührt und auf dünne Brotscheiben gestrichen, die innn heißem Fett (mit der bestrichenen Seite zuerst) auf beiden Seiten abgebraten und in Schnitten geteilt werden. Die bestrichenen Brotscheiben können auch im Rohr gebacken werden.

Und dann gibt es hier noch Käseröstschnitten:
30 g Butter wird flaumig gerührt, dazu gibt man 1 Ei, 50 g geriebenen Käse (Parmesan) und wüürzt mit Sz., Paprika und Muskat. Die Masse auf dünne Brotscheiben streichen und bei "guter Oberhitze" backen. Was immer man darunter versteht.

Vielleicht ist ja was für dich dabei. Das mit dem Käse hört sich auch nicht so schlecht an. Viel Spaß beim Probieren.

Brigitte

Quelle: Mein erstes Kochbuch/Müller-Walser
 
16.05.2001 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

brot mit kaese ueberbacken und in die kraftbruehe geben. genannt auch brotcroutons. auch fuer zwiebelsuppe.
 
16.05.2001 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

@Bri
Danke für die Rezepte, das zweite mit dem Käse klingt ziemlich nach dem was ich gesucht habe! Toll, werd ich gleich mal probieren!! Und das mit der Milz ... naja, ich weiß nicht ... aber mit Hack könnt ichs probieren...

@zorro
Klingt jetzt vielleicht voll deppat ... aber ich bin kein wirkliches Kochgenie und deshalb muss ich halt nochmal nachfragen ... mit Käse überbacken? Wie meinst ... einfach geriebenen Käs drauf, ins Rohr und fertig? Oder kommt da noch was dazu zB Butter oder Rahm oder irgendsowas??

Liebe Grüße
Sab
 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de