Gorgonzola Soße

10.05.2001 13:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Zu Rezept für Gorgonzola Soße oder eventuell andere Käsesoßen.
Danke
 
10.05.2001 13:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

hallo sylke,
ich vermute, daß du ein rezept suchst... ich habe hier im forum mal ein rezept kopiert und ausprobiert, daß sehr lecker war:

Zucchini-Gorgonzola-Sauce mit Spaghetti


2 Zucchini, zarte (je 200 g)
1 sm Zwiebel
4 Knoblauchzehen
40 g Butter
300 g Spaghetti
1 bn Petersilie
3 tb Creme fraiche
1 bn Schnittlauch
100 g Gorgonzola-Kaese
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Cayenne-Pfeffer
Muskatnuss

Die Zucchini gut waschen, dann die Haut mitsamt etwas Fruchtfleisch in
spaghettifeine Streifen schneiden. Die uebriggebliebenen
Mittelstruenke der Zucchini wuerfeln.

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen fein wuerfeln und mit den
Zucchiniwuerfeln in 20 g Butter zugedeckt auf kleiner Flamme langsam
weich duensten.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen. Unterdessen die
Petersilie oder den Kerbel waschen, verlesen und die Blaettchen von
den Stielen zupfen. Den Schnittlauch getrennt in feine Roellchen
schneiden.

Die geduensteten Zucchini samt Knoblauch und restlicher Butter, Creme
fraiche und Gorgonzola im Mixer puerieren, dabei eine kleine
Schoepfkelle von dem heissen Nudelwasser darangiessen, bis eine
cremige Sauce entstanden ist. Erst dann die Kraeuterblaetter
hinzufuegen und alles glattmixen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft,
einem Hauch Cayenne-Pfeffer und Muskat abschmecken.

In der letzten Minute die Zucchinistreifen zu den Nudeln geben und
mitkochen. Spaghetti und Zucchinistreifen abgiessen , in eine gut
vergewaermte Schuessel geben, mit der Zucchini-Gorgonzola-Sauce
uebergiessen und sofort umwenden. Spaghetti mit den
Schnittlauchroellchen bestreut sofort zu Tisch bringen.

Als Beilage eignet sich auch hervorragend hauchduenn geschnittene
Scheiben gekochter Schinken oder gesottener Fisch (Steinbutt oder
Forelle blau).

guten appetit!
liebe grüße
lexi



 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de