Chefkoch.de FAQ (Fragen & Antworten)

Rezepteingabe: Was sollte vor der Rezepteingabe beachtet werden?

Bevor Sie ein Rezept eingeben informieren Sie sich bitte über die Rezeptsuche ob nicht dieses oder ein ähnliches Rezept schon in der Rezeptdatenbank vorhanden ist! Es wird empfohlen, sich vor der Eingabe einige Rezepte in der Datenbank anzusehen – damit bekommen Sie einen Eindruck, in welcher Form die Rezepte, besonders die Mengen und Einheiten, eingegeben werden sollten. Bitte verfassen Sie den Titel Ihres Rezeptes so, dass das Rezept über die Suchfunktion auch gefunden werden kann. Beispiel: falsch ist „Krautwickerl“ - richtig ist „Krautwickel“

nach oben

Rezepteingabe: Warum erscheinen bei den Mengen soviele Nullen?

Mengen werden im Dezimalsystem eingegeben. z. B. 0,5 für ½, 0,25 für ¼ u.s.w. Um das Umrechnen für eine andere Personenzahl als im Rezept angegeben zu ermöglichen, erscheinen die eingegebenen Mengen z. B. so: Sie haben eine 1 eingegeben, das System schreibt automatisch 1.000. Für Sie zählen die Angaben vor dem Punkt.

nach oben

Rezepteingabe: Was bedeuten die Einheiten?

Bitte verwenden Sie nur diese Einheiten in der dafür vorgesehenen Spalte bei der Eingabe der Rezepte:

Abkürzung Name
Msp. Messerspitze
cm Zentimeter
mg Milligramm
g Gramm
dg Dezigramm
kg Kilogramm
cl Zentiliter
ml Milliliter
dl Deziliter
EL Esslöffel
EL, gest. Esslöffel, gestrichen
Abkürzung Name
TL Teelöffel
TL, gest. Teelöffel, gestrichen
Pkt. Packung, Päckchen
n.B. nach Belieben
e. Stiele einige Stiele
evt. eventuell
gr. Dose große Dose(n)
gr. Fl. große Flasche
kl. Dose kleine Dose
Port. Portion(en)
 

nach oben

Rezepteingabe: Zutaten

Bitte verwenden Sie für jede Zutat eine Zeile! Das erleichtert denjenigen, die das Rezept nachkochen möchten, die schnelle Übersicht über die Zutaten. Zuerst bitte immer die Zutat schreiben, dahinter mit einem Komma getrennt, die Erläuterung. Beispiele: Zucker, feiner; Peperoni, rote; Käse, gerieben; Oregano, getrocknet; Oliven, mit Paprika gefüllte; Schweinefleisch, mageres. Verwenden Sie keine Abkürzungen, wie getr., gew., gesch. u.s.w. – das kann zu Verwechslungen bei der Zubereitung führen!

nach oben

Rezepteingabe: Zur besseren Übersicht bei den Zutaten!

In eine Zeile (Zutaten) können folgende folgende Hinweise zum besseren Verständnis geschrieben werden:
Dressing:
Für das Gemüse:
Für das Gelee:
Für das Parfait:
Für das Püree:
Für das Ragout:
Für das Sorbet:
Für den Baiserbelag:
Für den Belag:
Für den Biskuitboden:
Für den Boden:
Für den Dip:
Für den Guss:
Für den Hefeteig:
Für den Mürbeteig:
Für den Teig:
Für den Sud:
für den zweiten Teig:
Für die Brühe:
Für die Creme:
Für die Crêpes:
Für die Dekoration:
Für die Farce:
Für die Füllung:
Für die Garnitur:
Für die Glasur:
Für die Gremolata:
Für die Haube:
Für die Klößchen:
Für die Marinade:
Für die Mousse:
Für die Sabayon:
Für die Sauce:
Für die Spieße:
Für die Streusel:
Für die Vinaigrette:
Salat:
Zum Bestreichen:
Zum Verzieren:
Darunter in die nächste Zeile kommen dann die jeweiligen Zutaten!

nach oben

Rezepteingabe: Was soll im Textfeld erscheinen?

Bitte erklären sie die Zubereitung so genau wie möglich, vergessen Sie auch die Back- oder Kochzeit nicht und beschreiben Sie den Zubereitungsvorgang und die Nachbereitung bis zum Schluss! Kontrollieren Sie, ob im Text alle in der Zutatenliste enthaltenen Zutaten auch aufgeführt werden und deren Verwendung eindeutig ist. Außerdem achten Sie darauf, dass alle im Text erscheinenden Zutaten auch in der Zutatenliste aufgeführt werden! Kontrollieren Sie den Text auf Rechtschreibung und Grammatik. Wir verwenden die Regeln der neuen Rechtschreibreform! Benutzen Sie möglichst wenig Abkürzungen!! Schreiben Sie den Text hintereinander – ein Enterzeichen setzen Sie nur, wenn Sie einen Absatz machen möchten!

nach oben

Rezepteingabe: Warum erscheint mein Rezept nicht in der Rezeptdatenbank?

Die Bearbeitung der Rezepte kann einige Monate dauern. Bitte haben Sie Geduld, es werden sehr viele Rezepte eingesendet und alle müssen durch die Überprüfung! Nachfragen bitte per KM an Sonja*

nach oben

Rezepteingabe: Was passiert, wenn ein Rezept nicht angenommen wird?

Wird ein Rezept nicht angenommen, bekommt der Einsender in der Regel per Kurzmitteilung den Grund mitgeteilt! Sollte das Rezept allerdings so oder ähnlich schon mehrmals in der Rezeptdatenbank vorhanden sein, erfolgt keine Benachrichtigung. Jeder kann sich vor Eingabe eines Rezeptes informieren, ob es dieses nicht schon in der Datenbank gibt. Auch gibt es keine Benachrichtigung, wenn bei einem Rezept die gültige Rechtschreibung grob mißachtet wurde. Das ist z. B. der Fall, wenn alles klein geschrieben wurde.

nach oben

Wie setzt sich die Rezeptbewertung zusammen?

Problem: Da nur angemeldete Benutzer bewerten können, müssen viele Rezepte zunächst mit nur einer einzigen Stimme auskommen. Hat dieses Rezept dann zufälligerweise 5 Sterne ((1x5)/1 = 5) würde es in den Suchlisten (sortiert nach Wertung) ganz oben landen, obwohl es andere, bessere Rezepte mit viel mehr Wertungen gibt, die nicht unbedingt einheitlich sind. (z.B. 5 x 5 Sterne und 1 x 4 Stern = (5x5)+(1x4)/ 6 = 4,83~). Diese Rezepte landen dann zu unrecht weiter unten.

Lösung: Das Bewertungssystem basiert auf einer gewissen Trägheit. Wir geben jedem Rezept von Anfang an 2 neutrale, unsichtbare Wertungen mit 2,5 Sternen. Wird ein Rezept mit 5 Sternen bewertet, so erhält man eine bessere Aussage in der Suchliste. ((2 x 2,5)+(1x5)= 3,33~)

nach oben

Rezepteingabe: Kann ich ein Rezept noch ändern wen es schon abgeschickt wurde?

Nein, das ist leider nicht möglich! Sollten Sie feststellen, das etwas fehlt oder Sie etwas falsch eingegeben haben, dann bitte kurze KM mit dem Eingabedatum und Titel des Rezeptes an Sonja (Bearbeterin der Rezepte) http://www.chefkoch.de/user/profil/dd694bf429144e0ad322258b9938e3a1/Sonja.html

nach oben

Rezepteingabe: Was bedeutet "Rezepte in Bearbeitung"

Unter "Rezepte in Bearbeitung" können Sie ein Rezept sozusagen "zwischenparken" wenn Sie es noch nicht abschicken möchten oder später nochmals nachbearbeiten wollen. Alle Rezepte, die dort erscheinen, wurden noch nicht für die Datenbank abgesendet! Wenn Sie auf "Rezepte freischalten lassen" klicken, verschwindet der Eintrag!

nach oben

Wie funktioniert die Umrechnung der Zutaten für eine andere Personenzahl?

Ändern Sie die Personenzahl nach ihren Wünschen und drücken Sie die "Enter/Bestätigungstaste" Ihrer Tastatur - das System rechnet Ihnen die neuen Zutatenmengen sofort aus!

nach oben

Rezeptkommentare: Datum eines Kommentares ist älter als das Eingabedatum

Ist das der Fall, dann wurde dieses Rezept im Nachhinein editiert. Es bekommt dann das aktuelle Tagesdatum der Fehlerbereinigung.

nach oben

Rezepteingabe: Welche Rezepte werden nicht angenommen?

Rezepte, bei denen die Zutaten überwiegend Fertigmischungen sind, Rezepte mit Dosen- und Tütensuppen oder Fix-Tüten und Rezepte, die nur aus Doseninhalten bestehen oder Rezepte, die keine sind (z. B. ein Butterbrötchen oder ein mit Salami belegtes Brot), werden nicht aufgenommen.

nach oben

Rezeptkommentare

Bitte vermeiden Sie sinnfreie Kommentare wie: "Lecker" oder "Habe ich gespeichert" oder "Werde ich mal nachkochen" oder "Super, klingt gut" oder "Danke für das Rezept, ist notiert" und ähnliche sinnlose Sätze. Das hilft keinem weiter, weder dem Rezepteinsender, der ein vernünftiges Feedback zu seinem Rezept erwartet noch demjenigen, der sich nach den Kommentaren orientiert und das Rezept evtl. nachkochen will. Sollten solche Kommentare in auffälliger Vielzahl reingesetzt werden, dann werden sie gelöscht, die so erworbenen Punkte werden abgezogen. Das bezieht sich auch auf Kommentare, die nichts direkt mit dem Rezept zu tun haben - es interessiert z. B. niemanden, ob man keine Zucchini isst, gerade keinen Zucker im Hause hat oder Opa morgen Geburtstag hat.

nach oben

Rezepteingabe: Zurückschicken von Rezepten

Rezepte, die Fehler aufweisen, unvollständig sind, bei denen die deutschen Rechtschreibregeln nicht beachtet wurden, etc. werden zurück geschickt. Sie finden diese Rezepte unter "Rezepte in Bearbeitung" (unter Rezepte eingeben). Der Einsender bekommt eine E - mail an die hier hinterlegte E - mail Adresse mit allen notwendigen Angaben.

nach oben

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de