dinchen4444s Blog

Pâtisserie Nadine

Carob-Kirsch-Mini-Muffins

19.01.2017 / 17:05

Ich hatte ja schon mal Carob-Muffins gebacken und hatte neulich mal wieder Lust drauf, statt Bananen habe ich dieses Mal Kirschen verwendet (auch weil von den Protein-Muffins gerade welche übrig waren ;-)). Carob ist eine gesündere, fettarme Alternative zu Kakao (u.a. ohne Koffein, und mit 300 kcal pro 100 g statt 357 kcal wie Kakao hat, auch kalorienärmer), allerdings hat Kakao dafür auch mehr Eiweiß als Carob, welches seine Kalorien statt aus Fett und Eiweiß wie der Kakao hauptsächlich aus Kohlehydraten besteht. Mit Kakao statt Carob funktioniert das Rezept natürlich auch!


 Zutaten für 24 (große) Mini-Muffins und 4 Muffins: 

100 g Zucker

1/2 TL Zimt

1/4 TL Salz

1 TL Vanille-Extrakt
200 g Schattenmorellen, Kirschen

 

Nährwert: 94 kcal pro Minimuffin, etwa das doppelte pro normaler Muffin


Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen. Die Muffinformen mit Papierförmchen auslegen.

Die Zutaten für die Muffins abmessen und alles außer den Kirschen verrühren, zuletzt die Kirschen unterheben.

 

Den Teig mit Löffel und Teigschaber in die Förmchen füllen.

Die Muffins (je nach Größe) ca. 20 min backen, Stäbchenprobe machen.

Ich hatte sogar etwas Teig in eine Hälfte der Todesstern-Eiswürfelform gefüllt, der kam eigentlich auch ganz gut raus! :-)

Durch die Kirschen sind die Muffins sehr saftig.

Guten Appetit!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de