PhTemplate: Warning:: getVar(): Variable "googleCustomSearchAds" is not set. in /www/httpd/chefkoch.de/Chefkoch-Frontend-296-2014-09-01-163250/phplib/php/chefkoch/class.PhTemplate.php on line 964

Diesmal war ich dran: Meine Tochter hat mich mit einem Menü überrascht :-)

23.04.2012 / 18:13

wie ich (später) erfuhr, sollte es eigentlich direkt an meinem Geburtstag stattfinden, aber da war ich krank, also fiel die Überraschung aus ...

jetzt war es soweit, ich wurde am Samstagabend mit einem ''Frühlings-grünem Geburtstagsmenü'' überrascht ...

Die Kleine (16) hat gekocht (die Vorbereitungen machte sie in der Küche beim Opa), die Große (17) hat mich abgelenkt ;-) so dass ich wirklich, bis die Gäste kamen, nicht wusste, was da im Busch ist ...


Nordseekrabben unterm Wachtelei auf Mus vom weißen Rübchen und Kresse

**************************************************


Blattsalat & Sprossen mit Flußkrebsen und Radieschen-Frischkäse-Nocke an Brotchips

**************************************************


Bärlauch-Kräuterschaumsüppchen

**************************************************


Tagliatelle mit gebratener Jakobsmuschel, Datteltomate & grünem Spargel

**************************************************


Gefüllte Schollenröllchen mit Blattspinat und dreierlei Reis
(Weißer Langkorn, schwarzer Wildreis, roter Carmague-Reis),
& Safransauce

**************************************************

 


Orange-Granita (mit etwas Verjus)

**************************************************


Rumpsteak mit Polentastreifen, Babymaiskölbchen, Zuckerschoten, Erbs-Spargelsprossen & Ajvar-Hollandaise

**************************************************


Rhabarbersahneeis auf Erdbeercarpaccio unter knackiger Schokohaube und Miniflorentiner

**************************************************


Käseplatte mit zweierlei Mustarden (Papaya und Feige)

**************************************************


Espresso und Pralinenauswahl (nicht selbstgemacht) und (nicht im Bild) wer mochte: Grappa.

**************************************************

Da einer meiner geladenen Gäste Pescetarier ist, der auch Milchprodukte und Eier isst (und wir auch alle recht gern Fisch und Meeres-/Wassergetier essen), ist das Menü schwerpunktmässig auf Fisch/Meeresgetier ausgelegt.

Der Schinken in der Suppe wurde für den Pescetarier weggelassen, statt des Rumpsteaks gab es (leider ohne Foto) für den Pescetarier zu den Beilagen des Fleischganges gebratenen Zander und beim Käse gab es für ihn eine Auswahl Lab-freien Käses ...

Gegessen haben 8 Personen ...

... geschmeckt hat es mir ausgezeichnet (und den Gästen wohl auch, denn es wurde sehr gelobt und auch mehrere Adoptionswünsche avanciert, aber ich entschied mich dann doch, das Kind zu behalten ;-) )

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de