hananeviss Blog

Torten zubehör,gelatine kunst, kleinigkeiten

Archiv für Februar 2013

farbe für schoki

14.02.2013 / 15:04

 

Hallo

nach einer kleinen pause kommt nun ein Beitrag zu fett löslichen pulverfarben die besonders gut zum färben von Schokolade geeignet ist.

zu den Färbemitteln: Ich hab im laufe meiner motivtorten back zeit ein Haufen Farben angehäuft  gelfarben,pulverfarben,"wasser-"Farben zb. die von schw**au.Diese sind allerdings vorrangig für fondant Zuckerguss inchings etc.

als ich mit dem cakepop "backen" anfing stellte ich mir die frage wie die so schön bunt werden. die einfach Antwort  candy melts das ist Schokolade/Glasur die schon eingefärbt ist. doch finde ich diese recht teuer und mir schmeckt sie nicht.

also was tun?

man färbt also normale Glasur/Schokolade.

doch dafür benötigt man fett lösliche pulverfarbe. ich benutze die von pativersant erstens weil sie günstig ist (4 Farben ca. 12 Euro "uvp")zweitens reicht das kleine pötchen extrem lange selbst wenn man kräftig färbt.

 



Zur Handhabung: ich nutze gerne eine schokolatiere zum schmelzen ( meine ist von Weltbild "14euro uvp) da man nicht/kaum auf temeratur und Wasser etc. aufpassen muss und es geht super fix. man schmelzt also die Schokolade und streut das Puder ein (nicht viel) und dann heißt es rühren Rühren rühren den sonst hat man kleine sprenkler drin. man kann die Farben auch mischen deswegen reichen mir die 4 Farben  braun und schwarz  und weiß gibt es als schoki den rest kann man mischen.


Tipp: immer ein Stück palmin in die schoki gibt ihr ein schöneren Glanz sie ist geschmeidiger und nicht so dick.

man kann so auch farbige Pralinen oder modelierschokolade machen!

Fazit: ich bin sehr zufrieden vor allem es geht wesentlich besser als mit anderen Farben auch wenn die manchmal funktionieren aber wer keine Lust hat auf Experimente und super Farben haben will nimmt die für seine Schokolade.


Ich wünsche einen frohen valentinstag !! (: <3

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de