hananeviss Blog

Torten zubehör,gelatine kunst, kleinigkeiten

Archiv für Dezember 2012

Cake Pops Former

27.12.2012 / 05:27

So Kurz vor silvester ein ganz kurzer beitrag zu Cake pop formen oder former.


gerade zu silvester oder anderen partys wo nicht immer alle an einen Tisch zu kriegen sind, sind die kleinen Kuchen-stiele ein muss und man kann sie super zu jedem anlass anpassen.Ich mach selber gerne welche aus den resten meiner Motivtorten schnitzerei.Da diese aber nie richtig schön akurat rund werden sonder immer irgendwo kleine dellen haben wollte ich mir eine form kaufen.

 

runde form für cake pops(ca.5euro)


Fazit: vergesst es, es funktioniert nicht endweder man holt sich einen kleinen pop-backofen (ca.19euro) oder so ne silikon ball backform aber dieses ding ist nicht zu empfelen es klebt man bekommt es nicht ohne dellen wieder raus es matscht etc. (auser man friert jedes stück 10 min ein, aber wer hat die zeit schon).Ich muss sagen ich war noch nie so enteuscht.Es geht ohne besser!


Ich wünsche allen schonmal ein schönes neues Jahr und guten rutsch. (=


sry wegen dem schlechten deutsch.

The "Mat"

23.12.2012 / 14:45


Hier mein bericht zu "THE MAT"

was ist the"mat":

The "MAT" wird in den USA oft als "das beste Dekorationswerkzeug" der letzten 10 Jahre bezeichnet.

Erstmal ein paar technische daten;
Die Matte wird aus Sojaöl und anderen Komponenten in Lebensmittelqualität hergestellt und wird Bisphenol (BPA) wird freigegeben.(Vom Hersteller) Sie gibtes zurzeit in 3 ausführungen:


The mat : (76,20 x 76,20 cm) für ca. 30euro

The home mat; (55,88 x 55,88 cm) für ca. 40euro

The pro mat: (76,20 x 76,20 cm) für ca. 50ruto


"Die Pro Mat hat die gleiche Größe wie das Original (76,20 x 76,20 cm), ist aber mit Linien und Dimension bedruckt damit es noch leichter gehen soll,Ebenso bei „der Home Mat“


Ich benutze selbst die einfache Mat einerseits gab es damals nur „The Mat“ andere seits wollte ich für ein bisschen bedrucktem keine 20 euro mehr hinblättern.Der fondant wird auf die glatte seite der MAT gelegt um nicht immer suchen zu müssen hab ich 2 gefrieraufkleber genomm.


"the Mat" 

Nun mal ein bisschen was zum gebrauch:

KEIN PUDERZUCKER ODER PALMIN NÖTIG!!!!! :)

Man knetet den Fondant Weich legt ihn auf die glatte seite in die mitte der MAT und drückt es etwas mit den Fingern platt.dan legt man die 2te MAT oben drüber auch mit der glatten seite zum Fondant und drückt es an.

NUN heißt es ROLLEN ROLLEN ROLLEN es ist im grude egal womit ihr rollte aber je schwerer desto leichter und am besten immer von der mitte nach ausen das erspart einem einen bauch in der mitte und zu dünne ränder.

Fertig ausgerollt.

Wenn ihr die erwünschte größe und dicke habt zieht ihr eine MAT ab, der Fonant wird an der anderen kleben bleiben ihr könnt ihn so zur seite legen oder auch hochheben ohne probleme und dan lässt er sich einfach drüber legen.

Nachdem sollte man Die MAT langsam vom Fondant abziehn das geht ganz eingach ich dem man es zu einer rolle einschlägt an den rändern festhällst und einfach abrollt.

am ende wie gewohnt andrücken und mit einem polisher bearbeiten.

wenn der Fondant leicht Klebt etwas pudern.

Die MAT sollte immer gerollt werden sonst gibt es hässliche knicke.

 

FAZIT:

Ich Liebe meine MAT sie ersparrt mir jede menge zu putzen/geld da kein Puderzucker nötig ist und sie spart zeit. Auserdem verhindert sie rissigen oder elefantenhaut ähnlichen Fondant was mir voher heuftig an einigen stellen passiert ist.

NOTIZ: Ich nutze Saint Ice und den Fondant aus dem Laden Xenos. Ich habe gehört das es mit Selbst gemachten MMF zu problemen kommen kann es soll kreuselig und huppig werden, Leider kann ich nicht mehr dazu sagen.

 

ICH WÜNSCHE NOCH FROHE WEICHNACHTEN.

Endschuldigung wegen dem schlechten deutsch. =)


käsekuchen als motivtorte

22.12.2012 / 16:41

 

Hier ein kurz beitrag

 

Ich hatte zu Weihnachten die aufgabe ein Käsekuchen als motivtorte herzustellen.

 

Hier eine kurzer Bericht/Anleitung:

 

Ich habe für den Teig/mantel eine süsse variante des pie-teigs von käferblau (datenbank) genomm. Dieser hat die eigenschaft das er sehr fest, trocken und stabiel ist.

Gefüllt habe ich ihn bis zum rand und dann die Teigdecke drüber.(Vorsicht !! Luft einschlüsse)

Voher                                   Nachher

Keine ahngst im Ofen geht die Masse hoch, senkt sich aber nach dem abkühlen wieder.

 

Das wars auch schon. Viel spaß =)

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de