Empfohlene Beiträge

Schweingehabts Blog
Wir kochen gern und ausgefallen, am liebsten mit hauseigenem Wild. Ständig sind wir auf der Suche nach neuen Ideen Wildküche modern umzusetzen.

Wir sind zurück aus Schweden!

24.08.2016 / 19:46

Auf unserer Wildcampingtour quer durch Südschweden ist uns zwar kein Elch begegnet, dafür konnten wir so manche wilde Leckereien genießen.
Gleich am zweiten Abend hat Mattes den wahrscheinlich größten Barsch in Schweden gefangen, an einem so kleinen und verschlafenen See, dass wir schon dachten, es wäre gar kein Fisch darin. Der Barsch wurde dann auch gleich am nächsten morgen gegessen, bevor wir weiter mussten.
An der Westküste fanden wir ein altes kleines Fischerdorf. Überall in der Stadt sah man Kinder mit Schnüren und Wäscheklammern Taschenkrebse aus dem Meer holen. Für uns gab es zum Abendbrot frische Miesmuscheln, die hat Mattes zwischen den Felsen aus dem Meer gesammelt. Ein Stückchen weiter wurden tausende von Austern an den Strand gespült.
Die letzte Nacht verbrachten wir an einem kleinen ruhigen See mit so tiefschwarzem Wasser, dass man kaum 10 cm hineinschauen konnte. Man hörte immer wieder große Fische springen und Mattes hat einen riesigen Schlei beim Sonnenbaden gesehen. Leider waren die Fische wohl zu schlau für uns oder es war ihnen zu warm zum fressen. Am letzten Abend blieb es für uns beim Thunfisch aus der Dose.

Schweingehabts Blog
Wir kochen gern und ausgefallen, am liebsten mit hauseigenem Wild. Ständig sind wir auf der Suche nach neuen Ideen Wildküche modern umzusetzen.

Heute mal weniger wild, dafür besonders scharf!

24.08.2016 / 19:30

Die Chilipflanzen hat Mattes selbst gezogen und seit März liebevoll gepflegt. Um aus den reifen Schoten Hot-Chili-Pulver zu bekommen werden sie halbiert und im Ofen bei 70°C für etwa 2 Stunden getrocknet. Danach werden die getrockneten Schoten im Mörser zermahlen. Fertig ist das eigene Chili-Pulver.

Vorsicht! Am besten die Schoten nur mit Handschuhen anfassen und auf gar keinen Fall eine beherzte Nase aus dem Glas mit dem fertigen Pulver nehmen. ;)

schnucki25s Blog
Koch Ag in der Schule gegründet

Erste Koch AG zum neuen Schuljahr

23.08.2016 / 11:25

Hallo, gestern war es endlich soweit wir haben nach langer Pause wieder angefangen zu kochen. Damit alle Schüler vom Vorjahr wieder daran teilnehmen können wurde die Koch AG von Donnerstag auf Montag verlegt.

Damit wir uns in Ruhe noch hinsetzen und uns einen Plan machen konnten was wir die nächsten male so kochen werde habe ich mit für etwas schnelles entschieden .Dreierlei was von Tomate, einmal Tomate Mozzarella, Brot überbacken mit Tomate Mozzarella und Buscetta.

Dahaben wir nach diesem Rezept gearbeitet.

Und raus gekommen ist das……….

 

 

Ich finde es sieht toll aus und hat super geschmeckt. Den Kindern hat Spaß gemacht, das ist das wichtigste.

Das nächste Mal werden wir zum erste Mal backen ,Muffins werden es werden.

Sorayanovas Blog
Alexandras Food Lounge

Bienenstich-Pfirsich Cheesecake

08.08.2016 / 11:06

Neues Rezept online :)

Antty90s Blog
Die besten Cocktails für die perfekte Sommer-Party 2016

Die besten Cocktails für die perfekte Sommer-Party 2016

19.05.2016 / 10:00

Endlich kann man wieder bis spät in den Abend in T-Shirt und Shorts draußen sitzen und die lauwarmen Sommernächte genießen. Die vermutlich beste Jahreszeit mit lauen Nächten, luftigen Kleidern und Shorts, herrlich schmeckenden und erfrischenden Drinks, einer warmen Brise und tollen Gesprächen mit Freunden.

Was bietet sich da mehr an als eine Grillparty für Freunde und Familie zu organisieren. Grillfleisch, Wurst und zahlreiche Salate sind elementar, doch damit die ganze Runde auch in Stimmung kommt, darf es selbstverständlich nicht an aufheiternden Cocktails fehlen.



Ob fruchtig, milchig, süß oder scharf, wir stellen die besten Sommer Cocktails für heiße Tage vor. Wichtig sind frische Zutaten, Eiswürfel und ein Hang zur Experimentierfreude. In den letzten Jahren waren Cocktails mit Ingwergeschmack der absolute Trend und scharfe Cocktails bleiben beliebt. Auch visuell müssen die Cocktails überzeugen, d. h. Schirme, extravagante Strohhalme, sowie Fruchtschnitten oder sogar Schokoladenpulver sind erlaubt. Die meisten Zutaten erhält man ganz einfach bei Lidl und noch günstiger, wenn man die Lidl Gutscheine dazu einlöst.

Im Folgenden stellen wir unsere TOP 5 Sommer Cocktails vor, damit von deiner Gartenparty noch lange gesprochen wird:

1.    Limetten-Ingwer Cocktail mit Chilli
Ein würzig-saurer Cocktail für den absoluten Geschmackskick und eine feurig-ausgelassene Sause!
-    6cl Wodka
-    2 kleineLimetten
-    1 kleineIngwerwurzel (15-20g)
-    1 kleine rote Chillischote
-    330ml Ginger Ale (eiskalt)
-    einpaarEiswürfel
Den Ingwer und die Chillischote in kleine Stücke zerschneiden und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Dann die Limetten waschen, in Hälften schneiden und von einer Hälfte zwei Scheiben abschneiden. Die anderen Hälfte auspressen und in ein Glas geben.
Gin, Ingwer, Chilli und Eiswürfel in einen Cocktailshaker durchmixen und in ein Cocktailglas geben, dann den Limettensaft und Ginger Ale hinzufügen und mit den beiden Limettenscheiben garnieren.Die Gartenpartykannbeginnen!

2.    Gin-Basil-Smash
Der in Hamburg erfundene Cocktail hat definitiv Kultpotenzial. Das Basilikum verleiht ihm eine interessante grüne Farbe und der Zitronensaft in Kombination mit dem Gin geben ihm den kräftigen Geschmack.
-    6cl Gin
-    15 frisches Blätter Basilikum
-    2cl Zitronensaft
-    2cl Zuckersirup
-    ein paar Eiswürfel
Um die 13 Basilikumblätter und Zuckersirup in einen Cocktailshaker geben. Dann den Zitronensaft, Gin und die Eiswürfel hinzugeben und ordentlich durchrühren. Durch ein Sieb gießen, mit den übrig gebliebenen Basilikumblätter kredenzen und voilà, der Gin-Basil-Smash ist fertig und kann genossen werden!

3.    Baileys-Schoko Cocktail
Der nächste Cocktail kann mit seiner Süße auch perfekt als Dessert dienen. Mit der Schlagsahne und dem Eis schmeckt man den Alkohol kaum, hat aber trotzdem den aufheiternden Effekt, den man sich von Cocktails wünscht.
-    10cl Baileys Irish Cream
-    3 KugelnVanilleeis
-    100ml kalteMilch
-    50ml Schokoladensirup
-    Schokoladenraspel
Baileys, Vanilleeis, Milch sowie Schokosirup alles in einen Cocktailshaker geben und kräftig durchschütteln. In ein Cocktailglas geben und mit Schokoladenstreuseln und Sahne garnieren.

4.    Cocos Mojito
Der etwas andere Mojito, der dir das ultimative Urlaubsgefühl gibt. Erfrischend sauer und süß zugleich und definitiv eine Abwechslung zum klassischen Mojito!
-    5cl Havana Rum
-    9cl Mineralwasser
-    Coconut Sirup (z.B. von Monin)
-    Limettensaft, frische Minzblätter
-    2 Teelöffel Rohrzucker
-    Eiswürfel

Verrühre Zucker, Limettensaft, Minzblätter, Kokossirup und das Mineralwasser sorgfältig in einem Glas. Abschließend gib die Eiswürfel und den Havana Rum dazu. So schnell ist ein Klassiker neu erfunden! Deine Gäste werden begeistert sein.

5.    Espresso Martini
Du kannst dich oft nicht zwischen einem Espresso und einem Cocktail nach dem Essen entscheiden? Dann ist dieser Cocktail die Lösung. Er vereint Koffein mit Alkohol und verursacht eine Explosion an Kaffeegeschmack in deinem Mund.
-    5cl Vodka
-    Kaffeelikör
-    1 Shot frischer Kaffee (z.B. Espresso)
-    Eiswürfel
-    3 Bohnen zum Dekorieren
Gib die Zutaten und Eiswürfel in einen Cocktailmixer und vermische diese mittels sorgfältigem Schütteln. Währenddessen gib auch Eiswürfel in ein Martiniglas, um das Glas vorzukühlen. Wenn du deinen Cocktail fertiggeschüttelt hast, gib die Eiswürfel aus dem Glas und gieße mit einem Sieb den Cocktail in das Martiniglas. Zum Schluss dekoriere den Cocktail mit 3 Kaffeebohnen. Voilà, dein exquisiter Cocktail ist fertig. Überrasche deine Gäste mit diesem Digestif.

Diese fünf Rezepte sollen dir natürlich nur als Inspiration dienen. Die Möglichkeiten sind unendlich und du kannst mischen, was dir gefällt und schmeckt. Lass dich von dem Wetter, dem Anlass deiner Party und deinen Gefühlen inspirieren und du wirst garantiert großartige Cocktails zaubern!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de